Dienstag, Mai 28, 2024

Senioren-Union diskutiert mit Klimaschutzmanager

Anzeige

Werne. Zu einem aktuellen Thema hatte die Senioren-Union der CDU Werne ihre Mitglieder eingeladen. Der Klimamanager der Stadt Werne, Dr. Tobias Gehrke, erläuterte in einem Vortrag den Inhalt und die Bedeutung der kommunalen Wärmeplanung.

Dabei beantwortete er auch die zahlreichen Fragen der interessierten Seniorinnen und Senioren. Die Wärmeplanung ist die zweite Säule des in letzter Zeit intensiv diskutierten Gebäudeenergiegesetzes, mit dem Ziel, den notwendigen Heizbedarf aller Gebäude in der Stadt mit einem möglichen Energieangebot zu koordinieren.

- Advertisement -

Nach Abschluss soll dann im Ergebnis für jeden Bereich der Stadt ein Vorschlag für eine optimale Energienutzung, insbesondere im Bereich der Heizung, gemacht werden.

Der sehr informative Vortrag führte im Anschluss zu einer regen Diskussion aller Beteiligten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werner Klimanetzwerk macht mit beim EU-Klimastreik in Dortmund

Werne. Den Klimastreik von Fridays für Future am kommenden Freitag, 31. Mai 2024, in Dortmund haben verschiedene Gruppen, Initiativen und Vereine aus Werne zum...

Lärmaktionsplanung für Werne im Umweltausschuss

Werne. Die Lärmaktionsplanung der Stadt Werne wird am Mittwoch, 29. Mai 2024, im Ausschuss für Umwelt, Mobilität und Klimaschutz (UMK) beraten (17.30 Uhr, Stadthaus,...

CDU Werne unterstützt Kinder- und Jugendhospiz mit Kronkorkenspende

Werne. Die CDU Werne und ihre Mitglieder unterstützen aktiv die Kronkorkeninitiative zu Gunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes im Kreis Unna. Am vergangenen Mittwoch...

Reisepass und Personalausweis: An Lieferzeiten denken

Werne. In acht Wochen starten die Sommerferien. Wer seinen Urlaub im Ausland verbringen möchte, sollte unbedingt frühzeitig einen Blick auf die Gültigkeit seiner Ausweisdokumente...