Mittwoch, Mai 22, 2024

LippeBaskets nehmen nach erstem Sieg schon Druck vom Kessel

Anzeige

Werne. Eineinhalb Jahre ruhte der orangene Ball. Am gestrigen Freitag (29. Oktober) ging es für die erste Mannschaft der LippeBaskets Werne in der 2. Regionalliga endlich wieder los. Und wie.

Das Team von Christoph Henke setzte sich mit 80:68 bei den Iserlohn Kangaroos durch. Im ersten Viertel lagen die Gastgeber noch knapp mit zwei Punkten vorne, im zweiten Durchgang drehte Werne dann das Spiel und zog anschließend souverän davon.

- Advertisement -

Beide Teams begannen nervös nach der langen Spielpause. „Wir hatten trotzdem zur Pause ein gutes Gefühl. Auswärts mit zwei Punkten zu führen, ist ja nicht verkehrt. Und wir wussten, dass wir noch Luft nach oben haben“, schwörte Coach Christoph Henke seine Jungs in der Kabine ein.

Dank einer starken Teamleistung und einer ruhigen Spielführung dominierte Werne nun die Partie. Ein starkes Comeback feierte Freddy Meinert, zuletzt Physiotherapeut bei den AstroStars Bochum und nun wieder für die LippeBaskets am Ball: Mit drei Dreiern gab er der Mannschaft die nötige Sicherheit. Janne Bromisch überzeugte mit 25 Punkten und seinem hohen Tempo ebenfalls.

„Es war insgesamt eine starke Teamleistung. Alle elf Spieler waren dabei und haben ihren Anteil an diesem wichtigen Auftaktsieg“, freute sich Henke.

Am kommenden Samstag, 6. November, 20 Uhr wartet in der Ballspielhalle dann die Heimpremiere auf Werne. Gegner ist Ligafavorit UBC Münster 2. „Das ist natürlich gleich ein Knaller. Schwieriger kannst du zuhause gar nicht einsteigen. Aber dank des Sieges in Iserlohn haben wir schon Druck vom Kessel genommen und können ganz entspannt auflaufen. Auch wenn wir wissen, dass wir uns steigern müssen“, so Christoph Henke abschließend.

LBW: Wiedey (5/1), Meinert (9/3), Cramer, Brinkmann, Bromisch (25/1), Mersch, Dreißig (5), Rupprecht (10), Noubissi (13/2), Barkowski (8), Keuthen (5/1)

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Mann entblößt sich vor Frau am Kanal – Polizei erhofft sich Hinweise

Bergkamen/Rünthe. Eine 29-jährige Bergkamenerin war am Dienstag (21.05.2024) gegen 14.30 Uhr auf ihrem E-Scooter von der Arbeit in Werne in Richtung Rünthe unterwegs, als...

TV Werne bietet wieder Wasserball für Mädchen und Jungen an

Werne. Ab sofort bieten die Wasserfreunde des TV Werne interessierten Jungen und Mädchen im Alter von neun bis 15 Jahren an, Wasserball als Mannschaftssportart...

„Wernutopia“ findet auch 2024 statt – Zirkus in den Herbstferien entfällt

Werne. Trotz städtischer Haushaltssorgen wird am Sommerferienprogramm "Wernutopia" nicht gerüttelt. Dagegen findet das Zirkusprojekt in den Herbstferien nicht statt. Doch im Jugendhilfe-Ausschuss stellten die...

Neuer Ausbildungsgang Mechatronik am Berufskolleg Werne

Werne. Die duale Ausbildung zum Mechatroniker oder zur Mechatronikerin soll in Werne ab 2025 möglich werden. Dank der Initiative lokaler Unternehmen, der Wirtschaftsförderung Werne...