Dienstag, April 16, 2024

Poolbillard: PBV Werne grüßt weiter von der Tabellenspitze

Anzeige

Werne. Besser könnte es beim PBV Werne in diesem Jahr kaum laufen. Die Erste ungeschlagen, die Zweite steht nach dem 5:3 gegen PBC Anröchte weiter an der Tabellenspitze.

Routinier David Shaaub siegte gegen die Nummer 1 der Bezirksliga im 14.1.-endlos (60:47). Sein erstes Spiel für das Poolfabrik-Team bestritt Michael Wolf – und holte direkt einen 5:2-Sieg im Achterball.

- Advertisement -

Keine Chance hatte auch der Gegner von Zoran Ilic: Sechsmal musste der zusehen, wie Ilic die entscheidende Neun lochte. Etwas schwerer tat sich Tim Pelka im Zehnerball, doch am Ende hatte er mit das bessere Gefühl beim Setzen des Spielballs (6:4).

„Nachdem wir bereits 4:0 führten, ließ in der Rückrunde die Konzentration leider nach“, sagt Spielführer Dieter Huse. Pelka unterlag im 14.1-endlos (44:60), Ilic im Achterball (4:5) und Shaaub sein Neunerball (3:6). Am Ende machte der „Neue“ den PBV-Sieg perfekt: 6:4 im Zehnerball.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sportmix: Anpaddeln auf der Lippe – „Tag der offenen Tür“ beim WTC

Werne. Am vergangenen Samstag starteten die Kanutinnen und Kanuten des SV Stockum die Draußensaison mit der ersten gemeinsamen Fahrt auf der Lippe. Nach Kaffee...

TV-Herren siegen – Feldkemper spielt sich ins Rampenlicht

Werne. Die Handballherren des TV Werne sind gegen Tus Westfalia Kamen Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und konnten sich nach zwei souveränen Hälften verdient durchsetzen. Handball...

Werner SC mit Schützenfest – Konkurrent VfL Kamen patzt

Werne. Vor dem Spitzenspiel beim Verfolger VfL Kamen setzte der Werner SC mit dem Kantersieg gegen das Schlusslicht ein Ausrufezeichen. Der Konkurrent um den...

Eintracht Werne gibt sich gegen die SpVg Bönen keine Blöße

Werne. Nach dem turbulenten Auswärtssieg mit unschönen Szenen beim TSC Hamm erlebte Eintracht-Trainer Aykut Kocabas diesmal einen geruhsamen Nachmittag. Sein Team siegte ungefährdet gegen...