Samstag, April 20, 2024

B1-Jugend des Werner SC übernimmt die Tabellenführung

Anzeige

Werne. Beim Gipfeltreffen trafen im Sportzentrum Lindert die beiden ungeschlagenen B1-Junioren-Teams des Werner SC und TuS Ascheberg aufeinander. Mit 3:1 (3:0) behielten die Gastgeber die Oberhand und eroberten damit die Tabellenführung in der Kreisliga A.

Engagiert starteten die Werner und dominierten die erste Halbzeit überraschend klar. Ein besseres Durchsetzungsvermögen in den Zweikämpfen sowie eine höhere Laufbereitschaft aller Mannschaftsteile waren die Basis für die Vorteile des WSC. Torchancen der Gäste aus Ascheberg konnten allerdings nicht ganz verhindert werden. Die drei gefährlichen Konter standen jedoch in keinem Verhältnis zu den zahlreichen Gelegenheiten der Hausherren, darunter ein Pfostenschuss in der 15. Spielminute von Marco Drüken. Haperte es in der ersten halben Stunde noch am notwendigen Glück oder an der Konzentration beim Abschluss, gelang Werne ab der 28. Spielminute innerhalb von sechs Minuten drei Treffer.

- Advertisement -

Wie sich zeigte, war dieser beruhigende Vorsprung eine Vorentscheidung für das gesamte Spiel. Nach dem Seitenwechsel konnte der WSC nicht mehr an das gute Spiel der ersten Halbzeit anknüpfen. Mika Neuhaus hatte mit einem Pfostenschuss in der 51. Spielminute eine Riesenchance zum vierten Treffer für Werne. Ascheberg verstand es nicht, die ruhigere Gangart der Hausherren für sich zu nutzen. Auch nach dem Ehrentreffer und dem einen oder anderen platzierten Fernschuss der Gäste kam der Sieg für Werne nie in Gefahr. Im Gegenteil, der WSC ließ in den letzten zehn Minuten vier gute Gelegenheiten aus, das Ergebnis deutlicher zu gestalten. Am Ende siegte der WSC verdient und steht am vorletzten Spieltag an der Tabellenspitze.

Für den WSC spielten: Beene Cramer, Bruno Drüken, Marco Drüken, Mathis Geue, Hanno Jährling, Finn Jäger, Tom Hagemeier, Tim Hoppe, Jan Klingauf, Fabian Kuhn, Mika Neuhaus, Johannes Schwenniger, Milan Strzeczkowski, Max Timmel, Luca Weidemann

Tore: 1:0 Johannes Schwenniger (28.), 2:0 Mika Neuhaus (32., Elfmeter), 3:0 Tom Hagemeier (34.), 3:1 (63.)

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

22. Werner Stadtlauf nur mit einer Neuheit – Degenhardt folgt auf Böhle

Werne. "Mit einem Pott Kaffee in der Eisdiele", so Dirk Böhles Antwort auf die Frage, wo er am 8. Juni 2024 ist, wenn der...

TV Werne III krönt starke Rückrunde mit dem Kreisliga-Meistertitel

Werne. Die Volleyballerinnen des TV Werne III feiern die Meisterschaft in der Kreisliga Unna. Das talentierte Team von Kathryn Weidemann spielte eine herausragende zweite...

„Showdown“ für Werner SC II: Hoffen auf Sieg und Schützenhilfe

Werne. Es kommt zum "Showdown" für die Reserve des Werner SC: Am Donnerstagabend wollen die Tischtennisspieler erst gewinnen und tagsdarauf den SV Stockum dabei...

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...