Montag, März 4, 2024

Eintracht Werne geht als Tabellenführer in die Winterpause

Anzeige

Werne. Der Start in die Rückrunde ist Eintracht Werne geglückt. Beim SV Frömern siegte das Team von Aykut Kocabas deutlich – genau wie schon im Hinspiel. Die Evenkämper überwintern an der Tabellenspitze.

Kreisliga A1: SV Frömern – Eintracht Werne 0:6 (0:2)

- Advertisement -

Schon zu Saisonbeginn hatte die Eintracht einen 6:4-Erfolg über die Fröndenberger gefeiert. Erneut kassierte der SVF das halbe Dutzend, Werne hielt sich hinten aber schadlos.

Sami Schebab stellte mit dem frühen 1:0 (6.) die Weichen auf Sieg. Firat Isikli erhöhte nach gut einer halben Stunde den Spielstand.

Im zweiten Durchgang schossen Mirac Kavakbasi (60.), der eingewechselte Serkan Adas mit einem Doppelpack (80./85.) und Kadir Kavakbasi (89.) den Kantersieg heraus.

„Das war ein guter Sonntag für uns. Gleich mit der ersten Chance gehen wir in Führung. In der zweiten Halbzeit haben wir noch eine Schüppe drauf gelegt und weiter konzentriert gearbeitet. Ich freue mich, dass wir wieder zu Null gespielt und nun mit einer guten Tordifferenz in die Winterpause gehen“, freute sich Coach Aykut Kocabas.

Mit 13 Siegen, zwei Unentschieden und nur einer Niederlage haben die Evenkämper ab dem 12. Februar 2023 in den restlichen 14 Partien noch alle Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksliga. Da die Partie des SVF Herringen beim TSC Kamen ausfiel, rückte die Eintracht wieder auf Platz eins vor.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werner SC kämpft und siegt für kranken Trainer „Kutte“ Öztürk

Werne. Als die Mannschaft des Werner SC in Heessen den Platz betrat, fehlte Trainer Kurtulus "Kutte" Öztürk, der krank zuhause bleiben musste. Für ihn...

Mohammed Harsit erlöst SV Stockum mit zwei Distanzschüssen

Stockum. Der SV Stockum hatte auf dem Kunstrasenplatz im Dahl ein hartes Stück Arbeit zu verrichten. Am Ende jubelten aber die Grün-Weißen - vor...

Eintracht schenkt 2:0-Führung noch her – Ampelkarte schwächt Gäste

Werne. Eintracht Werne sah beim SVE Heessen II lange wie der sichere Sieger aus. Doch fehlende Disziplin und ein Tor zum richtigen Zeitpunkt kosteten...

LippeBaskets siegen und sind jetzt punktgleich mit dem Tabellenführer

Werne. Während die LippeBaskets Werne bei der BG TVO/ TV Jahn ihre Hausaufgaben erledigten, patzte Tabellenführer BG Dorsten im Heimspiel gegen Dortmund (64:70). 2. Regionalliga...