Freitag, Juni 14, 2024

Gelungener Abschluss: Badminton-Jugend Zweite beim Bezirkspokal

Anzeige

Werne. Die erste U19-Mini-Mannschaft des TV Werne schloss die Ligarunde mit nur einem Punkt Rückstand auf die TG Holzwickede als Zweite ab. Dadurch hatte sie sich für den Bezirkspokal in Hamm qualifiziert, bei dem die drei Erstplatzierten aller Staffeln des Bezirks noch einmal ihren Meister suchen.

Der Coronalage ist es wohl geschuldet, dass nur wenige Mannschaften gemeldet haben, aber in der Altersklasse U19 traten immerhin sechs Teams an. Für Werne waren am Start: Laurenz Niemann, Saskia Link, Vincent Niemann, Justin Rönne und Henrik Herrmann.

- Advertisement -

Es wurde zunächst in Dreiergruppen gespielt. Mit einem 5:1 gegen Lippstadt und einem 4:2 gegen TV Blomberg zogen die Werner als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Dort trafen sie auf die Ersten der eigenen Liga, TG Holzwickede, gegen die sie eine Woche zuvor nicht über ein 3:3-Unentschieden hinausgekommen waren. Beide Teams traten allerdings mit leicht verändertem Kader an. Das führte zu einer schnellen 4:0-Führung der TVler, bei der am Ende nur das bedeutungslos gewordene 1. Einzel zum 5:1 verloren ging.

Das Finale gegen TV Jahn Oelde wurde dann zu einer spannenden Angelegenheit. Zunächst spielten in den Doppeln Saskia Link/Laurenz Niemann und Justin Rönne/Vincent Niemann. Beide verloren den ersten Satz. Während sich Link/Niemann im 1. Doppel durch ihre Erfahrung in den dritten Satz und zum Sieg (14:21, 21:15, 21:15) retten konnten, ging das 2. Doppel mit 18:21, 15:21 an die starken Gegner.

Im 1. Einzel hatte Laurenz Niemann anschließend beim 21:12, 21:11 keine Probleme mit seinem Gegner, Justin Rönne im 4. Einzel dagegen schon. Er unterlag nach umkämpftem ersten Satz 18:21, 8:21 ebenso wie Saskia Link im 2. Einzel 11:21, 12:21. Sehr spannend und durch lange Ballwechsel langwierig gestaltete Vincent Niemann das 3. Einzel. Nur zwei Punkte vom Sieg und Unentschieden für die Mannschaft entfernt, verlor er am Ende doch 21:17, 19:21, 12:21. Das bedeutete die 2:4-Niederlage des Teams.

Letztendlich hatten alle Spieler gute Leistungen gezeigt und der TV Werne stand erstmals auf dem Podest des Bezirkspokals.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Lebenstraum erreicht: Sebastian Nieberg startet bei legendärem Wettbewerb

Werne. Anfang Juni ist für Sebastian Nieberg ein Lebenstraum zur Wirklichkeit geworden.  In Hamburg startete das Mitglied der TV Werne Wasserfreunde bei einer über...

Westfälische Titelkämpfe: TV-Leichtathleten auf vorderen Plätzen

Werne. Seit Ende letzter Woche sind die Europameisterschaften in Rom in vollem Gange, doch auch in Westfalen wurde am Wochenende Einiges in Sachen Leichtathletik...

Volleyball-Kreismeisterschaften der Grundschulen: Werne stark wie nie

Werne. Großer Erfolg für die Werner Grundschulen bei den Volleyball-Kreismeisterschaften in Lünen: Die vier Teams sicherten sich die Plätze eins bis drei sowie den...

Prince aus Ghana hinterlässt Spuren bei Hockey United Werne

Werne. Dass Hockey United seinen Namen zurecht trägt, hat der Verein in den vergangenen 90 Tagen unter Beweis gestellt. So lange war Prince Lartey...