Montag, April 22, 2024

Klare Torchancen nicht genutzt: TV-Herren mit erster Niederlage

Anzeige

Werne. Kann eine Niederlage ein gutes Omen sein? Axel Taudien, Trainer der Handballer des TV Werne, versuchte, der 26:24-Niederlage bei SGH Unna-Massen 2 noch etwas Gutes abzugewinnen. „Als Unna-Massen in die Landesliga aufgestiegen ist, hatten sie auch nur ein Spiel verloren, und das war gegen uns. Wenn es jetzt andersherum ist, hätte ich nichts dagegen.“

Wenn also diese erste Saisonniederlage die einzige bleiben soll, muss das Taudien-Team allerdings seine Torchancen konsequenter nutzen. Klare Möglichkeiten wurden ausgelassen, sogar vier Siebenmeter nicht verwandelt. „Allein die vier Siebenmeter hätten zum Sieg gereicht“, rechnete der Coach vor. Hinzu kamen viele technische Fehler. Alles zusammengerechnet führe dann zur verdienten Niederlage, so der Coach.

- Advertisement -

Der TV kam nur schwer ins Spiel. Erst nach über fünf Minuten erzielte Alexander Gröblinghoff den ersten Treffer für sein Team. Vorher hatte Tobias Schüttpelz bereits einen Siebenmeter verworfen. Als der Gastgeber Mitte der ersten Halbzeit einen Vier-Tore-Vorsprung herausgespielt hatte, nahm Taudien eine Auszeit uns schwor seine Mannschaft neu ein. Seine Ansprache schien zu fruchten, denn bis zur Pause verkürzten die Werner auf 13:12.

Nach Wiederanpfiff gingen die Gäste durch Fabian Schüttpelz erstmalig in Führung, konnten aber den Vorsprung trotz klarer Möglichkeiten nicht ausbauen. Vier Minuten vor Spielende stand das Spiel beim 23:23 auf des Messers Schneide. Mit leidenschaftlichem Kampf entschieden die Massener die Partie für sich. „An diesem Abend passte wenig zusammen. Die Chancen waren vorhanden, wir haben sie vergeben“, fasst Axel Taudien knapp zusammen.     

Im nächsten Meisterschaftsspiel kommt am Sonntag, 13. Februar, HC Bergkamen 2 in die Sporthalle im Lindert.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Unterricht im Schweinestall – Stufe 5 des GSC besichtigt den Hof Glitz

Werne. Die Fünftklässler des Sankt-Christophorus-Gymnasiums Werne besichtigten in der vergangenen Woche den Hof von Annemarie und Hubertus Glitz im Werner Norden, um ihren Unterricht...

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...