Montag, April 22, 2024

LippeBaskets kassieren verdiente Niederlage in Essen

Anzeige

Werne. Die vierwöchige Spielpause samt Ausfall der Partie am Sim-Jü-Samstag gegen Dorsten (Korbanlage war defekt) hat den LippeBaskets Werne scheinbar nicht gut getan. Sie verloren bei Adler Frintrop mit elf Punkten Unterschied.

2. Regionalliga: Adler Frintrop – LippeBaskets 87:76 (19:21, 19:19, 24:17, 25:19)

- Advertisement -

„Das war eine verdiente, aber gleichzeitig auch vermeidbare Niederlage“, resümierte Trainer Christoph Henke kurz und knapp.

Die Gäste aus Werne reisten mit „voller Kapelle“ in den westlichsten Stadtteil von Essen. Es entwickelte sich von Beginn an eine intensive und enge Partie. Kein Team konnte sich erst einmal entscheidend absetzen.

Die LippeBaskets lagen nach dem ersten Viertel mit zwei Punkten (21:19) vorne. Besonders treffsicher präsentierte sich Youngster Jordan Most, der im Laufe der Begegnung auf 27 Punkte kam, davon sieben Mal aus der Distanz erfolgreich war.

Im zweiten Viertel schien es so, als könnte sich Werne absetzen. Mit einem 11:0-Lauf erspielte sich das Henke-Team einen 35:25-Vorsprung, doch als die Halbzeitsirene ertönte, waren die Adler wieder auf zwei Zähler herangekommen. Mit 40:38 aus LBW-Sicht ging es in die Kabinen.

Die Schwächephase der LippeBaskets im dritten Viertel nutzten die Gastgeber, denen fast alles gelang, eiskalt aus. Mit 24:17 ging dieser Abschnitt an Frintrop, die nun vor dem Finale das Momentum auf ihrer Seite hatten. Mit einem 12:0-Run auf 74:59 sorgten die Adler für die Entscheidung, Werne kam nicht mehr zurück. Die erste Saisonniederlage war perfekt.

Beim Heimspiel in der nächsten Woche wollen die LippeBaskets dann wieder ein anderes Gesicht zeigen. Am Samstag (5. November, 19.30 Uhr) kommt die BBG Herford II in die Ballspielhalle.

LBW: Most 27/7, Wiedey, Brinkmann, Mersch 2, Böcker 10, Möller, Barkowski 3, Bredt 11, Keuthen, Bromisch 23, Bode

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

SV Stockum verpasst Sieg im Top-Duell – Neuzugang Lukaszyk trifft

Stockum. Der SV Stockum hat im Duell Dritter gegen Vierter einen wichtigen Zähler erkämpft, verpasste es aber, nach Punkten mit TIU Rünthe auf dem...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...