Mittwoch, Mai 22, 2024

Neben dem Fußball kommt die Geselligkeit nicht zu kurz

Anzeige

Werne. Neben dem Spaß am Fußballspielen steht bei den Ü60-Senioren des Werner SC auch die Geselligkeit ganz oben. Bevor sich die Mitglieder zur Versammlung in der Gaststätte Havers trafen, absolvierten sie im Lindert ein Trainingsspiel.

Zur Versammlung begrüßte Abteilungsleiter Bernd Haverkamp 26 Teilnehmer, die sich unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Regeln zusammen setzten. Die Pandemie beeinflusste auch die Trainingsbeteiligung, wie Übungsleiter Hennes Lünebrink rückblickend berichtete. Dennoch sei er zufrieden mit der Anzahl der Spieler, die sich montagabends in der Turnhalle der Barbaraschule sportlich betätigen. Für Juni wurde eine Einladung vom VfL Ummeln in Ostwestfalen zum Ü65-Kleinfeldturnier mit renommierten Mannschaften angenommen.

- Advertisement -

Angemeldet haben sich die WSC-Oldies auch zu den 3. Westfalenmeisterschaften im Ü60-Walking Fußball im Juli in Kaiserau. Die erste Westfalenmeisterschaft hatte der WSC gewonnen.

Die Mannschaft bedankte sich bei Trainer Lünebrink und überreichten ihm ein Geschenk. Termine für Winterwanderung, Radtour, Dreikampf und Boule stehen noch nicht fest.

Wiedergewählt wurden Bernd Haverkamp als Abteilungsleiter, Dietmar Walter als Mannschafsführer und Festausschuss-Koordinator und Udo Harmsen als Pressewart. Franz-Josef Mertens nahm für die Jugendabteilung eine Spende von 200 Euro entgegen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Mini-Sportabzeichen in Werne: Saison hat Fahrt aufgenommen

Werne/Stockum. Die Werner Kindergärten sind mit dem Wettbewerb des Minisportabzeichens gestartet. In diesem Rahmen messen sich die Jüngsten im Laufen, Werfen, Springen und Balancieren. Im...

WSC verabschiedet sich mit Tor-Gala vom heimischen Publikum

Werne. Im letzten Heimspiel der Saison brannte der Werner SC ein Tor-Feuerwerk ab. Mit 6:1 (4:0) gewann der seit einer Woche als Bezirksliga-Meister und...

SV Stockum feiert klaren Auswärtssieg in Lohauserholz

Stockum. Der SV Stockum hat sein Auswärtsspiel bei der TuS Lohauserholz-Daberg II deutlich gewonnen. Voraussetzung für den Erfolg war eine Leistungssteigerung nach dem Seitenwechsel. Kreisliga...