Sonntag, April 14, 2024

Reifeprüfung bestanden: LippeBaskets schlagen Münster

Anzeige

Werne. Es ist passiert: Die LippeBaskets haben auswärts Münster mit 84:56 geschlagen und damit den ersten Sieg gegen die „Top 3“ der 2. Regionalliga 2 gefeiert. Im Hinspiel gab es noch eine knappe Niederlage für die Werner Korbjäger.

„Der Sieg war in dieser Art und Weise natürlich nicht zu erwarten“, gestand LBW-Coach Christoph Henke, der stolz hinzufügte: „Wir haben zur richtigen Zeit unseren besten Basketball gezeigt.“

- Advertisement -

Und tatsächlich wirkten die favorisierten Gastgeber, die alle ihre Hochkaräter auf den Court brachten, überrascht vom Auftreten der LippeBaskets. Mit 19:4 entschied Werne das erste Viertel für sich durch hartes Verteidigen, aber auch durch Wurfpech der Münsteraner. „Es ist schon außergewöhnlich, wenn man gegen Münster nur vier Punkte zulässt“, staunte Henke nicht schlecht. Die Gastgeber diskutieren immer wieder mit den Referees und verloren dadurch weiter an Konzentration.

Ganz anders die LippeBaskets, die auch im zweiten Viertel fokussiert blieben. „Wir haben auch die nötige Bescheidenheit gezeigt. Denn wir wussten: Nur an einem besonderen Tag können wir Münster besiegen“, so der Headcoach weiter. Auch Durchgang Nummer zwei ging mit 18:16 an Werne.

Eine Schwächephase leisteten sich die Gäste dann im dritten Viertel, Münster kam auf 56:64 heran. Doch spannend wurde es nicht mehr, denn die LippeBaskets zeigten eine erstaunliche Reaktion. Mit einem 20:0-Run machten sie alles klar. „Die Luft beim Gegner war raus, ihnen ist in den letzten sechs Minuten kein Korb mehr gelungen“, freute sich Christoph Henke.

Mit dem siebte Sieg in Folge schnuppert Werne nun an die „Top 3“, der Coach mahnt aber weiter zur Bescheidenheit. „Am besten denken wir gar nicht drüber nach, sondern schauen von Woche zu Woche, wie es sich weiter entwickelt. Die Mannschaft entscheidet, wohin die Reise geht“, so Henke, der mit Vorfreude auf die nächsten Matches blickt.

LBW: Cramer 9/2, Brinkmann 4, Mersch 2, Meinert 2, Rupprecht 6, Noubissi 28/3, Barkowski, Bromisch 27/1, Bredt 6

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Gärtnerei Stadtgemüse“: MdB Anne Spallek lobt engagiertes Trio

Werne. Eine erstklassige Qualität haben sie zu bieten, die Ringelrübchen, die Laurin Liekenbrock aus der Erdmiete holte, wo das edle Gemüse überwinterte. Wer sie...

LippeBaskets Werne erst mit Startproblemen, dann aber souverän

Werne. Die LippeBaskets Werne sind mit einem Sieg aus der Osterpause gekommen und festigten den zweiten Tabellenplatz. Nur noch zwei Partien stehen in dieser...

Solebad Werne bietet Ferienprogramm mit vielen Aktionen

Werne. Erst beim Entenrennen mitgefiebert, danach das Großspielgerät erklommen, anschließend ins Wasser gesprungen und zum Schluss zusammen mit dem Solepferdchen Ostereier gesucht – in...

„Werne live“ lädt wieder zum Musikhören, Tanzen und Feiern ein

Werne. Nach der Corona-Pause startete die Kneipennacht "Werne live" im vergangenen Jahr wieder durch. Am 30. April 2024 wird der "Tanz in den Mai"...