Donnerstag, Mai 30, 2024

Sportel-Sonntag des WSC: Familien haben Spaß an Bewegung

Anzeige

Werne. Rund 50 Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter nutzten mit ihren Eltern und Großeltern am vergangenen Wochenende den 22. Familiensonntag des Werner Sportclubs zum gemeinsamen Sporteln.

In der Turnhalle der Uhlandschule hatten die Übungsleiterinnen Simone Pattle und Steffie Sievers viele Bewegungsbaustellen für ein- bis sechsjährige Kinder aufgebaut. Hier konnten die Jungen und Mädchen drei Stunden lang nach Lust und Laune klettern, wie Tarzan an den Seilen schwingen, balancieren und spielen. Die WSC-Tischtennisspieler luden an zwei Tischtennisplatten zum Probespielen ein.

- Advertisement -

Das Angebot fand großen Zuspruch. Im Laufe des Vormittags füllte sich die Halle immer weiter: Die Kinder, aber auch die Eltern, entdeckten ihre sportliche Seite und wollten am liebsten alles gleichzeitig machen. So schwangen sich die Jungen und Mädchen mutig von den herabhängenden Seilen, krabbelten schnell über Hindernisse nutzten die großen Matten als Rutsche. Vergnügt rannten die kleinen Sportlerinnen und Sportler durch die Halle. Der Spaß stand dabei im Vordergrund: „Guckt mal, ich ziehe meinen kleinen Bruder durch die Turnhalle“, rief ein Mädchen lachend. Zur Stärkung gab es frische Waffeln.

Viele Eltern nutzten mit ihren Kindern das Angebot des Werner SC und kamen zum Sportelsonntag in die Turnhalle der Uhlandschule.   Foto: WSC

Seit November 2012 bietet der Werner SC die Familiensonntage im Winterhalbjahr an. Nach zwei Jahren Coronapause soll das Angebot nun endlich wieder regelmäßig stattfinden. Der nächste Termin ist der 22. Januar 2023.

„Wir wollen, dass die Kinder frühzeitig anfangen sich zu bewegen“, erklären die Übungsleiterinnen von der Freizeit- und Breitensportabteilung des Vereins. So seien manche Kinder gar nicht in der Lage, richtig zu hüpfen oder hätten Angst, über Hindernisse zu klettern. „Diese motorischen Eigenschaften müssen früh gefördert werden. Wir wollen die Kinder mit Spaß zum Sport führen.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

1:2-Pleite in Bochum: Erneuter Rückschlag für TV-Hockeyherren

Werne. Nur ein Punkt aus den vergangenen drei Spielen: Den Hockeyherren des TV Werne scheint auf der Zielgeraden der Saison 2023/24 die Puste auszugehen....

„UNgefiltert“ – Polizei kommt mit den Menschen ins Gespräch

Werne. Mehr als 200 Tassen Kaffee, Tee, Latte Macchiato und Kakao sind am Dienstag (28.05.2024) in Werne über die Theke des Cafemobils gegangen. Und...

RWE plant wasserstofffähiges Gaskraftwerk in Stockum

Stockum. RWE plant, an eigenen Kraftwerksstandorten wasserstofffähige Gaskraftwerke zu errichten, um so zum Gelingen des Kohleausstiegs bis 2030 beizutragen. Nach Weisweiler im Rheinischen Revier...

Beckmann-Gelände an der Penningrode: Wohnprojekt geplant

Werne. Die Firma Maas & Partner aus Münster beabsichtigt die Entwicklung eines Wohnprojektes auf dem ehemaligen Gelände der Beckmann Druckerei an der Penningrode. Das...