Montag, April 22, 2024

TC Blau-Weiß Werne: Uschi Warnecke übernimmt den Vorsitz

Anzeige

Werne. Bei frühlingshaftem Wetter lud der TC Blau-Weiß Werne am Sonntag (13.03.2022) seine Mitglieder ein und hatte trotz eines weiteren Jahres mit Einschränkungen durch die Pandemie einige positive Entwicklungen zu verkünden.

So stieg im zweiten Jahr in Folge die Mitgliederzahl auf 323, was sich laut Sportwart Andreas Thiveßen auch in der kommenden Sommersaison im Spielbetrieb bemerkbar machen wird. Der Tennis-Club von der Pagensstraße hat insgesamt 20 Mannschaften für die Meisterschaftsrunden im kommenden Sommer gemeldet, sechs davon im Jugendbereich.

- Advertisement -

Auch das Vorstandsteam wird sich personell verstärken. Jugendsportwartin Roxana Wasielewski wird zukünftig von Bastian Krietemeyer unterstützt, während der Hobby-Bereich von Sabine Schlichting als Breitensportwartin gemeinsam mit ihrer Vorgängerin Claudia Nebel als zweite Breitensportwartin verantwortet wird.

Nach der einstimmigen Wiederwahl des 2. Vorsitzenden, Bernd Warnecke, konnte dieser eine weitere überraschende Wahl ankündigen. Seine Ehefrau Uschi Warnecke hatte sich bereit erklärt, für den Posten der 1. Vorsitzenden zu kandidieren, was die anwesenden Mitglieder ebenfalls einstimmig annahmen. Damit konnte das Team um Geschäftsführerin Anke Pühler-Schulz den letzten vakanten Posten – Willi Kraak hatte den Vorsitz 2021 abgegeben – besetzen und geht hochmotiviert die anstehenden Aufgaben an.

Gleich zum 2. April wird die Einweihung der drei im November 2021 fertiggestellten Ganzjahresplätze mit einem vereinsinternen Turnier und anschließender Party im Vereinslokal „Bickmanns Burger“ nachgeholt. Weitere tolle Aktionen, wie z.B. der Tag der offenen Tür am 30. April 2022, die Teilnahme an der Vereinsmeile der Stadt Werne am 20. August 2022 sowie der traditionelle Besuch beim Partnerverein in Lytham-St. Annes (23. bis 30. Juli 2022) stehen im Kalender der Blau-Weißen, die weiterhin von der Tennis-Schule Robby Stärke unterstützt werden.

Wie schon im letzten Jahr wurden zum Abschluss der Versammlung mit Uschi Bettermann und Franz Stüer zwei langjährige Mitglieder, die sich beide in der Vergangenheit auch im Vorstand engagierten, als Ehrenmitglieder vorgeschlagen. Und auch hier bestätigten die Mitglieder durch ihr einstimmiges Votum die harmonische Stimmung der gesamten Versammlung.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

SV Stockum verpasst Sieg im Top-Duell – Neuzugang Lukaszyk trifft

Stockum. Der SV Stockum hat im Duell Dritter gegen Vierter einen wichtigen Zähler erkämpft, verpasste es aber, nach Punkten mit TIU Rünthe auf dem...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...