Montag, Februar 26, 2024

Enes Akyüz schießt Eintracht Werne „vom Punkt aus“ zum Sieg

Anzeige

Werne. Schwer als gedacht hat sich Aufstiegsaspirant Eintracht Werne in der Fußball-Kreisliga A1 (UN/HAM) bei der Zweitvertretung der Hammer SpVg. Dank des Kapitäns waren am Ende drei wichtige Punkte eingefahren.

Hammer SpVg II – Eintracht Werne 0:1 (0:1)

- Advertisement -

„Auch solche sogenannte dreckige Siege helfen der Mannschaft im weiteren Saisonverlauf“, freute sich Eintracht-Trainer Aykut Kocabas über den knappen, allerdings hochverdienten Erfolg der Evenkämper.

Die Gastgeber standen hinten drin, es entwickelte sich früh ein Spiel auf ein Tor. Eintracht dominierte das Geschehen bis zum Sechzehner, vergab dann aber gute Chancen. So dauerte es bis zur 33. Minute. Serkan Adas wurde im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän Enes Akyüz sicher zum 1:0.

Nach gut einer Stunde sah ein Hammer Spieler die Rote Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung. Der Sieg für die Eintracht geriet in Überzahl nicht mehr in Gefahr. „Als die HSV geöffnet hat, hätten wir die Konter nach sauberer zuende spielen und auf den zweiten Treffer gehen müssen“, haderte Aykut Kocabas, war letztlich aber glücklich über den wichtigen Auswärtssieg seiner Mannschaft.

Die Partien der direkten Konkurrenten SVF Herringen und VfL Mark fielen aus. Damit kommt das Spitzentrio jeweils auf 18 ausgetragene Spiele. Eintracht Werne liegt auf Rang eins (47 Punkte, +57), vor Herringen (47 Punkte, + 46) und VfL Mark (45 Punkte, + 64).

Am nächsten Sonntag empfängt Eintracht Werne den Tabellenvorletzten TuS Lohauserholz II im Sportzentrum Dahl.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Herren erobern Platz drei in der Handball-Bezirksliga zurück

Werne. Die Bezirksliga-Handballer des TV Werne haben sich im hart umkämpften Auswärtsspiel beim RSV Altenbögge-Bönen II knapp durchgesetzt und damit den dritten Tabellenplatz zurückerobert. Handball...

Lateinische Sprache auf der Bühne zu neuem Leben erweckt

Werne. „Alea iacta est” (Die Würfel sind gefallen), „Veni, vidi, vici“ (Ich kam, sah und siegte) und „Et tu, Brute“ (Auch du, mein Sohn...

Schützenverein Frohsinn 07 wählt neue Führungsspitze

Werne. In einer atmosphärischen Versammlung wählte der Schützenverein Frohsinn 07 am vergangenen Wochenende seine neue Führungsspitze.Unter der Leitung des scheidenden Gremiums begann die Versammlung...

Versuchte Tötung in Dortmund: Mann aus Werne verhaftet

Dortmund/Werne. In der Nacht von Freitag auf Samstag (24.02.2024) kam es gegen 1.30 Uhr auf Höhe des Nordausgangs des Hauptbahnhofs in Dortmund zu einem...