Mittwoch, April 24, 2024

Fußball-Mädchen des Werner SC sehen „Sonne und Beton“ im Kino

Anzeige

Werne. Die C und B-Juniorinnen der Fußballabteilung des Werner SC besuchten am Freitag Abend das heimische Kino. Jutta und Wido Wagner legten den Film „Sonne und Beton“ auf, der das Leben von Jugendlichen im Brennpunkt Berlin-Neukölln darstellte.

Gewalt, Drogen und Alkohol waren die Schwerpunkte des Films und regten die Mädchen zum Nachdenken an. Außerdem war den Trainern Renee Bieder und Walid Saado wichtig, was es heißt, als Team nicht nur auf dem Platz zu agieren, sondern auch außerhalb des Fußballfeldes füreinander da zu sein.

- Advertisement -

„Es ist wichtig, auch sozialen Umgang abseits des Fußballs zu pflegen, denn Corona hat vieles verändert. Alte Werte und Strukturen des Miteinanders müssen wieder in den Vordergrund gerückt werden“, so Bieder und Saado.

Das nächste Highlight für die Fußballmädchen wartet schon: Im Januar soll es zu einem Trainingslager in der Sportschule Hachen gehen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Lenklar 2024: Technisch optimales Umfeld trotzt Regen und Kälte

Werne. Tausende von Besuchern dem schlechten Wetter zum Trotz und sportlich auf dem Höchstniveau das unter den gegebenen Umständen in Werne überhaupt möglich ist....

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...