Montag, Juli 22, 2024

Große Emotionen beim Turnier des Tanzsportclubs Werne

Anzeige

Werne. Sportliche Höchstleistungen, ein Antrag und ein Abschied – so lässt sich die Turnierveranstaltung des Tanzsportclubs Werne am vergangenen Sonntag (24.09.2023) in aller Kürze zusammenfassen.

Im Rahmen des NRW-Pokals richtete der TSC zehn Turniere der Altersgruppe der Master im Kolpingsaal aus. Die Paare kamen aus insgesamt fünf Landesverbänden. Senkrechtstarter des Tages waren René und Christiane von der Gathen aus Marl. Als Sieger der Master III D tanzten sie im Anschluss die Master III C und gingen auch hier als Sieger hervor, womit sie sich einen Start in der folgenden Masters III B verdienten. Hier erreichten sie den fünften Platz von zehn Paaren und konnten den gesamten Tag als vollen Erfolg für sich verbuchen.

- Advertisement -

Ein besonderes Highlight bot das clubeigene Paar Jannis Till und Maryam Reher, allerdings nicht in tänzerischer Form. In den Auftritt der TSC-Tanzkinder eingebettet machte der junge Tänzer seiner Partnerin einen Heiratsantrag. Es floss die eine oder andere Träne bei Zuschauern und Tänzern. Das „Ja“ der künftigen Braut erntete großen Applaus.

Im Rahmen des NRW-Pokals richtete der TSC zehn Turniere der Altersgruppe der Master im Kolpingsaal aus. Die Paare kamen aus insgesamt fünf Landesverbänden.

Einen besonderen sportlichen Erfolg erkämpfte sich Paar Hans-Werner Althaus / Andrea Bohmert aus Coesfeld in der Master IV A. Mit dem Siegerplatz konnten sie in die höchste deutsche Startklasse S aufsteigen.

Das Turnier der Masters IV A ergab aber auch noch einen Abschied. Nach über 30 Jahren leitete Reiner Füser vom TSC Werne sein allerletztes Turnier und wurde vor Ort liebevoll verabschiedet. Sichtlich gerührt und mit den Tränen kämpfend endete er mit den Worten „Es war eine tolle Zeit!“

Hier alle Tagessieger:

Master II D: Oliver und Silke Gierlichs (TSG X-Ray Lennep, Remscheid)

Master II B : Rolf Eich / Doris Schulz (TSC Grün-Weiß Aquisgrana Aachen)

Master II A: Lars und Alexandra Korn (TSC Grün-Gelb Erftstadt)

Master III D: René und Christiane von der Gathen (TSC Schwarz-Silber Marl)

Master III C: René und Christiane von der Gathen (TSC Schwarz-Silber Marl)

Master III B: Simon und Susanne Reuvekamp (TSC Schwarz-Gelb Aachen)

Master III A: Jochen und Ulrike Schlesier (Tanz-Centrum Coesfeld)

Master IV C: Frank Reinickendorf / Antje Volz (Casino Blau-Gelb Essen)

Master IV B: Dr. Bernd und Dr. Magdalena Krakamp (TSC Excelsior Köln)

Master IV A: Hans-Werner Althaus / Andrea Bohmert (Tanz-Centrum Coesfeld) mit Aufstieg in die Sonderklasse

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Frühschwimmer-Familie: Fit und entspannt in den Tag

Werne. Die meist recht lange Reihe von Frühschwimmern wartet oft schon kurz vor sechs Uhr morgens vor dem Eingang des Solebads Werne auf den...

Am Hafen in Rünthe: Fest mit viel Wein und Flair

Rünthe. Viel Andrang trotz schwüler Hitze: Die elfte Auflage der Veranstaltungs-Reihe „Weingenuss am Wasser“ geht als eine der heißesten in die Geschichte ein. Am...

Teamarbeit für eine erfolgreiche Sprachtherapie

Werne. Auf das 25-jährige Bestehen der Praxis für Sprachtherapie kann in diesen Tagen Melanie Thiemann zurückblicken. Die Sprachheilpädagogin hat 1999 nach einigen Jahren als...

Stadtbücherei Werne – Treff und Wohlfühlort für Jung und Alt

Werne. Dass die Stadtbücherei mittlerweile ein wichtiger Treffpunkt und Aufenthaltsort mit Wohlfühlcharakter in Werne ist, zeigen die weiterhin steigenden Besucherzahlen. In der ersten Jahreshälfte...