Sonntag, Juni 16, 2024

Gute Ergebnisse für den Werner Tennis-Club 75

Anzeige

Werne. Die heftigen Gewitter und Regenfälle verursachten auf der Tennisanlage des WTC 75 große Schäden. Für den Vorstand, das Jugendteam und die Trainer ist es eine große Herausforderung den Spielbetrieb und das Training zu koordinieren.

Aufgrund der Jugendmannschaftspiele, für die Plätze zur Verfügung stehen mussten, fand das Training in der Tennishalle statt.

- Advertisement -

Juniorinnen U12 Kreisklasse: WTC 75 – 1. TC Hiltrup 3:0

Unbeeindruckt von den schwierigen Platzverhältnissen zeigten die Juniorinnen unter 12 Jahren gegen den 1. TC Hiltrup eine überzeugende Leistung. In der Wintersaison konnte das Quartett den zweiten Tabellenplatz belegen und knüpft jetzt an diese Erfolge an. Mit dem 3:0 Sieg, ohne Punktverlust – ein toller Saisoneinstieg.

WTC: Clara Wäschenbach 6:0, 6:1; Marlene Swat 5:7, 6:4, 10:3; Doppel: Amelie Schulze Beckinghausen/Lotta Bömken 6:4, 6:2

Gemischte Mannschaften im Kleinfeld

Gut vorbereitet gingen die beiden gemischten Mannschaften im Kleinfeld in die Sommersaison. Die erste Mannschaft konnte sich mit zwei  Siegen an die Tabellenspitze setzen. Für Fritz Krause, Bernd Kauke, Mathilda Wortmann und Lenny Kickelbeck stand es gegen SG GW Telgte nach den Einzeln 4:4. Mit den zwei gewonnenen Sätzen im Doppel und weiteren vier Punkten bei den Motorikaufgaben stand der Gesamtsieg mit 12:6 fest.

Am 13. Juni wird auf der Clubanlage im Dahl in der Begegnung gegen den TC Wolbeck um den Gruppensieg gespielt.

Auch in diesem Jahr wird beim WTC 75 die Tradition der „Jugend-Tennis-Camps“ in den Sommerferien fortgesetzt. An zwei Terminen bietet das Trainerteam mit Christian Schaeffer und Michael Fliescher wieder Tennis total incl. Mittagessen, Getränke und Campshirt an. Camp 1 startet vom 26. bis 30. Juni und Camp 2 vom 24. bis 28. Juli 2023. Anmeldungen (auch von nicht Tennisclubmitgliedern) unter office@totaltennis.de.

Als besonderes Highlight hat das WTC 75 Jugendteam zum Abschluss  der Tenniscamps eine Übernachtungsparty mit gemeinsamen Zelten geplant.   

Die gemischte U8-Mannschaft spielt auf dem Kleinfeld. Foto: privat

Erster Gruppensieg bei der WTC 75 Jugend

Mit einem Heimspiel und dem Gruppensieg beendete die  gemischte Mannschaft im Großfeld mit Paul Bergmann und Fritz Wenner diese Saison. Die erste Mannschaft des WTC 75 wurde einer 4er Gruppe zugelost. Durch den Rückzug des TV RW Nordkirchen konnten nur zwei Meisterschaftsspiele absolviert werden. Nach dem 3:0 Sieg gegen den BSV Roxel gewannen die WTC 75 Spieler die hart umkämpfte Begegnung gegen den DJK Mecklenbeck mit 2:1.

Paul Bergmann gab sein Einzel an Position eins mit 4:6 und 4:6 ab. Nervenstärke zeigte Fritz Wenner im zweiten Einzel. Im Match Tiebreak gewann er mit 6:3, 2:6 und 10:5. Das auschlaggebende Doppel brachte mit dem 6:3 und 7:5 den Gruppensieg. 

Wie schwer es für die jungen Tennisanfänger bei den Meisterschaften ist,  musste die zweite Mannschaft unter 10 Jahren erfahren. Trotz großem Einsatz konnten Nele Springorum, Felix Glück und Elisa Ulrichs nicht punkten und beendeten die Saison mit 2:7-Matches.    

Theo Ulrichs und Benjamin Herde setzten sich im abschließenden Doppel durch. Foto: privat

Jugendmannschaftswettbewerbe beim WTC 75

Bedingt durch die Spielverlegung der Junioren U12 Mannschaft gegen den DJK Wacker Mecklenbeck  konnte die erste Mannschaft des WTC 75 erst am zweiten Spieltag starten. Gegen den SV Blau Weiß Beelen gewann ein stark aufspielender Theo Ulrichs überzeugend mit 6:0 und 6:0. Aufgeregt ging Benjamin Herde in sein erstes Mannschaftspiel und musste sich bei seinem Debüt nach großem Kampf mit 3:6 und 2:6 geschlagen geben.

Zu einem erstklassigen Doppel schlugen die WTC 75-Jungem zum Abschluss auf und setzten sich mit 6:2 und 6:0  durch. Nach einem langen Spieltag stand der 2:1-Sieg für Werne fest.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Seit 50 Jahren an der Platte: WSC-Tischtennis feiert Jubiläum

Werne. Die Tischtennis-Abteilung des Werner SC 2000, vormals der Sportfreunde Werne-West 67, feierte jetzt mit mehr als 70 Gästen ihr 50-jähriges Bestehen im Sportheim...

Lebenstraum erreicht: Sebastian Nieberg startet bei legendärem Wettbewerb

Werne. Anfang Juni ist für Sebastian Nieberg ein Lebenstraum zur Wirklichkeit geworden.  In Hamburg startete das Mitglied der TV Werne Wasserfreunde bei einer über...

Westfälische Titelkämpfe: TV-Leichtathleten auf vorderen Plätzen

Werne. Seit Ende letzter Woche sind die Europameisterschaften in Rom in vollem Gange, doch auch in Westfalen wurde am Wochenende Einiges in Sachen Leichtathletik...

Volleyball-Kreismeisterschaften der Grundschulen: Werne stark wie nie

Werne. Großer Erfolg für die Werner Grundschulen bei den Volleyball-Kreismeisterschaften in Lünen: Die vier Teams sicherten sich die Plätze eins bis drei sowie den...