Freitag, Juni 14, 2024

Heimvorteil genutzt: TV-Leichtathleten mit drei Kreistiteln

Anzeige

Werne. Bei bestem Wetter fanden in Werne die Kreismeisterschaften über die langen Strecken statt. Die Leichtathletikabteilung vom TV Werne präsentierte sich auf der Sportanlage im Dahl Dank der großen Unterstützung von Eltern und Sportabzeichenprüfern von der besten Seite und die gesamte Veranstaltung verlief reibungslos. 

Das Werner Team stellte das größte Teilnehmerfeld und schickte allein sechs Staffeln in unterschiedlichen Klassen an den Start, soviel wie kein anderer Verein im Kreis.

- Advertisement -

„Leider gab es zu Beginn noch zwei Ausfälle von Läufern, aber die kurzfristig eingesprungenen Sportler liefen stark“, berichtete Trainerin Petra Nagel. Der TV Werne erzielte mit dreimal Platz 1 und dreimal Platz 2 eine super Bilanz.

Kreismeister wurden: 

3 x 1.000 Meter: mU16 mit Henri Leifkes, Titus Groß, Phil Vorschulze 

3 x 800 Meter: wU16 mit Paulina Czeranka, Charlotte Görz, Tina Riße 

3 x 800 Meter: wU18 mit Carla Gilles, Cara Dietrich, Jennifer Zoe Klein

Vizemeister wurden: 

6 x 800 Meter: U12 mit Marit Geldmacher, Eva Geldmacher, Jona Tellkamp, Cara Haverkamp, Greta Lindenblatt, Leonas Czeranka

3 x 800 Meter: wU14 mit Isabelle Fernholz, Ida Zawisch, Lia Vorschulze 

3x 800 Meter: mU14 mit Fabio Zaccheddu, Laurenz Fölting, Felix Uhlig

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Lebenstraum erreicht: Sebastian Nieberg startet bei legendärem Wettbewerb

Werne. Anfang Juni ist für Sebastian Nieberg ein Lebenstraum zur Wirklichkeit geworden.  In Hamburg startete das Mitglied der TV Werne Wasserfreunde bei einer über...

Chromglanz auf dem Kirchplatz: Oldtimer kommen am Samstag

Werne. Eine Art rollendes Museum mit 80 Autos und 20 Motorrädern aus längst vergangenen Jahrzehnten ist am Samstag, 15. Juni, kurzzeitig in Werne zu...

HFA: Zweistufiger Briefwahlmodus bei künftigen Bürgerentscheiden

Werne. In der Stadt Werne sollen künftige Bürgerentscheide in einem reinen zweistufigen Briefwahlverfahren durchgeführt werden. Diese mehrheitliche Beschlussempfehlung gaben die Mitglieder des Haupt- und...

Surfpark in Werne: Offenlage der Pläne lässt weiter auf sich warten

Werne. Um das Großprojekt SCNCWAVE/SURFWRLD ist es in den vergangenen Wochen ruhig geworden, nachdem der städtische Baudezernent Ralf Bülte Mitte März noch die Offenlage...