Freitag, April 19, 2024

Nach 0:4 holen TV-Hockeyherren noch einen Punkt in Soest

Anzeige

Werne. Am vergangenen Sonntag spielten die Hockeyherren des TV Werne auswärts beim Tabellenführer Soester HC. Nach den guten Auftritten in den letzten Wochen erhoffte man sich auch diesmal eine gute Leistung. Und so kam es dann auch. Der TVW holte einen Punkt. Es war sogar noch mehr drin.

2. Verbandsliga: Soester HC – TV Werne 7:7 (4:1)

- Advertisement -

Den besseren Start ins Spiel hatten die Gastgeber, die mit 1:0 in Führung gingen und im zweiten Viertel drei Treffer nachlegten. Werne gelangt dann zumindest noch durch Eik Biermann der 1:4- Anschlusstreffer, ehe es in die Halbzeitpause ging.

Nach der Pause waren die TV-Herren die deutlich bessere Mannschaft. Durch eine schön gespielte Eckenvariante konnte Nilus Herrberg das 4:2 erzielen. Die Gastgeber hatten noch einmal die Antwort zum 5:2. Doch in der Folge beherrschten die Gäste das Spiel: Sören Biermann erzielte das 5:3 und Henrik Rosendahl das 5:4.

Im vierten Viertel machte Werne genau dort weiter und Sören Biermann erzielte den 5:5-Ausgleich. In der Folge besorgte Eik Biermann die 5:6-Führung für die Gäste. Nun machten die Gastgeber auch wieder mehr Druck und glichen aus. Woraufhin Alexander Osterkemper erneut die Werner Führung erzielte zum Stand von 6:7. Doch in der letzten Minute erzielte Soest noch einmal den Ausgleich zum Endstand.

Wie wertvoll der Punktgewinn ist, zeigt ein Blick auf die Tabelle der 2. Verbandsliga: Als Vorletzter reicht dem TV Werne nun ein Punkt aus den letzten beiden Spielen gegen den THC Münster 3 (Sonntag, 18 Uhr, Linderthalle) und in Bielefeld (25. Februar), um sich aus eigener Kraft vor dem Abstieg zu retten. Schlusslicht RHTC Rheine 2 liegt derzeit zwei Zähler hinter dem Turnverein und hat die deutlich schlechtere Tordifferenz.

TVW: Patrick Schnieder – Max Remmel, Jan Goßheger, Henrik Rosendahl 1, Alexander Osterkemper 1, Nilus Herrberg 1, Sören Biermann 2, Eik Biermann 2, Markus Budde, Martin van de Loo

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

22. Werner Stadtlauf nur mit einer Neuheit – Degenhardt folgt auf Böhle

Werne. "Mit einem Pott Kaffee in der Eisdiele", so Dirk Böhles Antwort auf die Frage, wo er am 8. Juni 2024 ist, wenn der...

Sporthalle Klöcknerstraße – Parkangebot neu überdacht

Werne. Eine neue Lösung für die Parkflächen der geplanten Doppelturnhalle an der Klöcknerstraße stellte Dezernent Ralf Bülte in dieser Woche im Ausschuss für Stadtentwicklung,...

Clemens Schlüter präsentiert Hommage an Hanns Dieter Hüsch

Werne. Hanns Dieter Hüsch, der große literarische Kabarettist und "Bauchredner Gottes",wäre am 6. Mai dieses Jahres 99 Jahre alt geworden. Am kommenden Sonntag, 21....

TV Werne III krönt starke Rückrunde mit dem Kreisliga-Meistertitel

Werne. Die Volleyballerinnen des TV Werne III feiern die Meisterschaft in der Kreisliga Unna. Das talentierte Team von Kathryn Weidemann spielte eine herausragende zweite...