Montag, Juni 24, 2024

Nach Blitzstart stockt Angriffsmotor: TVW-Männer aber erfolgreich

Anzeige

Werne. Nach dem klaren Sieg gegen Tabellenführer ASV Hamm 3 vor einer Woche war für den TV Werne ein Sieg bei der Ahlener SG 3 eine Pflichtaufgabe, um weiterhin Anschluss an die Spitze zu halten. Mit 34:26 (17:13) gewannen die Werner Handballer in Ahlen. Der klare Sieg wurde allerdings erst in der Schlussphase sichergestellt.

Herren-Bezirksliga: Ahlener SG III – TV Werne 26:34 (13:17)

- Advertisement -

Mit Volldampf startete der TVW in die Partie, führte nach sechs Minuten durch Treffer von Joschua Vogel, Jan Behler (2), Tobias Schüttpelz und Thorben Strunck mit 5:1 und baute diese Führung bis zur Mitte der ersten Halbzeit auf 11:3 aus. Dann aber riss der Faden im Spiel der Werner Handballer, nicht zuletzt aufgrund von nicht immer nachvollziehbaren Entscheidungen des Schirigespannes. Acht Zweiminuten-Strafen verhängten die Unparteiischen gegen die Mannschaft von Trainer Axel Taudien.

Bis zur Pause war der komfortable Vorsprung auf vier Tore geschmolzen. Und auch nach dem Seitenwechsel beruhigte sich das Spiel nicht, es wurde immer wieder unterbrochen durch Verwarnungen und Strafen durch das Schiedsrichter-Duo. Erst zwölf Minuten vor Schluss beim Stand von 25:22 baute der TV Werne die Führung durch Tore von David Leidecker, Jan Behler und Jonas Thiemann auf sechs Tore aus und stellte damit die Weichen auf Sieg.

Taudien registrierte positiv, dass sein Team viele Tore erzielen konnte, obwohl mit Harz als Haftmittel gespielt wurde. „Nach einer zwischenzeitlichen Schwächephase haben wir uns wieder gefangen und einen verdienten Sieg eingefahren“, fasste der Trainer das Spiel zusammen. Bester Torschütze war Joschua Vogel, der alle sechs Siebenmeter verwandelte und außerdem noch ein Feldtor erzielte.

Zum Abschluss der Hinrunde spielt der TV Werne am Sonntag, 29. Januar, um 15 Uhr beim Hammer SC.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Feierlicher Abschied: Abiturzeugnisse in der Freilichtbühne verliehen

Werne. In der Freilichtbühne haben im Rahmen einer mehrstündigen und feierlichen Veranstaltung die 64 Abiturienten des Gymnasium St. Christophorus ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Nicht nur...

Abi-Jahrgang 2024 am Gymnasium St. Christophorus bekommt Zeugnisse

Abiturjahrgang 2024 am Gymnasium St. Christophorus bekommt Zeugnisse. Foto: Volkmer

­Kapelle St. Johannes geweiht: Ein besonderer Tag für die Gemeinde

Werne. Im September vergangenen Jahres flossen noch Tränen der Trauer, als die Gemeinde mit Weihbischof Dr. Stefan Zekorn in der Kirche St. Johannes den...