Donnerstag, April 25, 2024

Nach langer Pause feiert Hapkido-Gruppe wieder ein Sommerfest

Anzeige

Werne. Einen unterhaltsamen Abend verbrachten 42 Kinder und Jugendliche sowie 39 Erwachsene auf dem Reiterhof von Stephanie Kessel an der Selmer Landstraße.

Nach langer Corona-Pause hatte die Hapkido-Gruppe im Freizeit- und Breitensport des Werner SC zum Sommerfest eingeladen. Was anfangs nur für die Kindergruppe gedacht wurde, ist inzwischen zu einer gemeinsamen Feier für alle geworden.  

- Advertisement -

Bei spannenden Spielen und vorbereiteten Aktionen hatten alle Spaß bei diesem Treffen außerhalb der Trainingsstunden in der Sporthalle.

Auf dem Programmzettel standen zahlreiche Aktionen zum Mitmachen, wie zum Beispiel ein verwirrender Gang durch das Labyrinth im Kornfeld, Beach- oder Fußvolleyball, Torwandschießen, ein Fußballspiel Kinder gegen Eltern, ein Pferdebesuch mit Streichelstunde und Möhrenverfütterung, der Abenteuergang durch den Wald oder Toben auf der Wiese.

Zu den selbst gemachten Salaten, Kuchen und Muffins der Eltern gab es Grillwürstchen. Der ereignisreiche Tag endete bei Stockbrot am Lagerfeuer.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Fotoschau der ZwAR-Gruppe belebt Partnerschaft mit Poggibonsi

Werne. Wie, „Poggibonsi“? Wie, „Werne“? Licht in diese Fragezeichen wollen die Hobbyfotografen aus den beiden Partnerstädten mit ihrer gemeinsamen Fotoausstellung bringen, die am Dienstag...

Volleyball: U12 des Werner SC erreicht Westdeutsche Meisterschaft

Werne. Nachdem die U12 des Werner SC als Vize-Bezirksmeister die direkte Qualifikation für die Westdeutschen Meisterschaften denkbar knapp verpasst hatte, haben die Jungs nun...

Neuer Fußball-Chef beim WSC ist in Werne kein Unbekannter

Werne. Nach der offiziellen Verabschiedung von Thomas „Stan“ Overmann beim Werner SC laufen beim neuen Vorsitzenden der Fußballabteilung längst die Vorbereitungen für die nächste...

Christian Huppert bietet literarisch-musikalischen Trip nach Rügen

Werne. Über 80 Suchende interessierten sich am 20. April in der Stadtbücherei für die Premiere einer neuen Literaturgattung: das Smartphone-Reiseromänchen, erfunden vom Sprachkünstler und...