Dienstag, April 23, 2024

Osterpause tat LippeBaskets nicht gut: Zwei Niederlagen in sechs Tagen

Anzeige

Werne. Die LippeBaskets Werne haben in Soest die zweite Niederlage innerhalb von sechs Tagen kassiert. Vor dem Saisonfinale ist nun auch Tabellenrang zwei in Gefahr – das erklärte Ziel der heimischen Korbjäger.

2. Regionalliga 2: BC Soest – LippeBaskets 93:85 (19:26, 26:20, 29:20, 19:19)

- Advertisement -

Bei den heimstarken Bördestädtern erwischten die Gäste aus Werne den perfekten Start. Mit 16:2 nach vier Minuten zog das Team von Christoph Henke erst einmal davon. „Da haben wir nach der Pleite gegen Hagen die richtige Körpersprache gezeigt. Leider ist uns danach die Kontrolle immer mehr entglitten“, meinte LBW-Coach Christoph Henke.

Denn Soest fing sich und fand nach dem schläfrigen Beginn selbst ins Spiel. Das zweite Viertel ging dann klar an die Gastgeber, so dass der Halbzeitstand von 45:46 eine packende zweite Hälfte versprach.

Die LippeBaskets schlossen ihre Angriffe meistens zu überhastet ab, dazu kam viel Wurfpech. „Wir hatten auch in der Defense Schwierigkeiten, die gegnerischen Schlüsselspieler wie Jordan Rose in den Griff zu kriegen“, analysierte Henke. Soest gelang im dritten Abschnitt fast alles und erspielte sich dank sieben erfolgreicher Würfe aus der Distanz einen 8-Punkte-Vorsprung vor dem letzten Viertel.

„Sie waren in Wurflaune, doch wir haben es ihnen auch zu einfach gemacht“, fand der Werner Coach, der mit der Einstellung seiner Schützlinge dennoch zufrieden war: „Wir haben noch einmal alles versucht.“ So richtig heran, kamen die Werner Korbjäger aber trotz aller Bemühungen nicht mehr, die Bördestädter brachten die Führung sicher über die Zeit.

Im Saisonfinale gegen den Dritten SVD Dortmund müssen die LippeBaskets dann Platz zwei behaupten. Das Hinspiel gewann Werne mit 79:61. „Wir müssen natürlich auch den direkten Vergleich im Hinterkopf behalten“, so Trainer Christoph Henke vor dem Heimspiel am Samstag (6. Mai, 19.30 Uhr) in der Ballspielhalle.

LBW: Bode 26/4, Most 12/3, Wiedey 5/1, Hodge 2, Mersch, König 3, Barkowski 2, Brachhaus, Bredt 15, Keuthen, Böcker 2, Bromisch 17/2.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...