Freitag, Juni 14, 2024

TV-Handballer holen ohne Probleme ihren zweiten Saisonsieg

Anzeige

Werne. Eine geschlossene Mannschaftsleistung war die Grundlage für den ungefährdeten 33:25 (18:14)-Erfolg der TV-Handballer am Samstagabend gegen die SGH Unna-Massen. Es war ein verdienter Sieg, darüber waren sich die Zuschauer in der Lindert-Halle einig.

Handball-Bezirksliga: TV Werne – SGH Unna-Massen 33:25 (18:14)

- Advertisement -

Mit dem Anpfiff war die Mannschaft von Trainer Axel Taudien hellwach. In den Trainingseinheiten hatten die Hausherren die bekannten Spielzüge des Gegners einstudiert, sodass die Gäste vor allem in den Anfangsminuten kaum zur Entfaltung kamen. Die TV-Deckung stand sicher, vorne wurden die Konter erfolgreich abgeschlossen. 7:2 führte der TV nach sieben Minuten. Im weiteren Verlauf kontrollierte der Gastgeber die Begegnung und war jederzeit in der Lage, einen Gang höher zu schalten, wenn es nötig war.

Spannend wurde es, als Unna-Massen neun Minuten nach der Pause beim Stand von 21:19 auf zwei Tore herankam. Doch auch hier hatten die Gastgeber die richtige Antwort parat. Drei Treffer von Thorben Strunck sowie ein verwandelter Siebenmeter von Tobias Schüttpelz und ein Tor von Jan Henning Behler sorgten für das 26:19 und für klare Verhältnisse. In der letzten Viertelstunde der Partie spielten die Werner Handballer konzentriert weiter und hielten den Gegner auf Distanz.

5:1 Punkte aus den ersten drei Saisonspielen bedeuten für den TV Werne einen guten Start in die Meisterschaftsrunde und Platz 2 hinter HC Heeren-Werve (7:1). Am Sonntag, 22. Oktober, kommt es zum Aufeinandertreffen dieser beiden Teams in Heeren. Anwurf ist um 18 Uhr in der Sporthalle an der Heerener Straße 203.

TV-Trainer Axel Taudien hatte sein Team gut auf den Gegner eingestellt. In den Auszeiten fand der Coach die richtigen Worte. Archivfoto: MSW
TV-Trainer Axel Taudien hatte sein Team gut auf den Gegner eingestellt. In den Auszeiten fand der Coach die richtigen Worte. Archivfoto: MSW
Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Weg für Anbau der Wiehagenschule frei – Turnhallenabriss später

Werne. In der Sitzung für den Ausschuss des Kommunalbetriebs Werne (KBW) wollte Vorsitzender Lars Hübchen am Donnerstag (13.06.2024) keine großen Diskussionen mehr zulassen und...

Seit 50 Jahren an der Platte: WSC-Tischtennis feiert Jubiläum

Werne. Die Tischtennis-Abteilung des Werner SC 2000, vormals der Sportfreunde Werne-West 67, feierte jetzt mit mehr als 70 Gästen ihr 50-jähriges Bestehen im Sportheim...

Plätzerfest zu Peter und Paul: Sieben Zentner Kartoffeln stehen bereit

Werne. Immer am 29. Juni, immer am Kloster - das Plätzerfest zu Peter und Paul hat eine jahrzehntelange Tradition in Werne. In diesem Jahr...

Lebenstraum erreicht: Sebastian Nieberg startet bei legendärem Wettbewerb

Werne. Anfang Juni ist für Sebastian Nieberg ein Lebenstraum zur Wirklichkeit geworden.  In Hamburg startete das Mitglied der TV Werne Wasserfreunde bei einer über...