Dienstag, Juni 18, 2024

Tennis bis Mitternacht: TC Blau-Weiß startet mit Traditions-Turnier

Anzeige

WERNE. In einem etwas kleineren, aber dafür feinem Rahmen startete der Tennis-Club Blau-Weiß Werne ins neue Tennisjahr.

Beim seit 1985 ausgetragenen Mitternachts-Turnier trafen sich kürzlich 14 aktive Hobby- und fast ausschließlich Vereinsspielerinnen in der „SportAlm“ gegenüber zur Vereinsanlage an der Pagensstraße zum ersten Event des neuen Tennisjahres, um mit Spaß rund um die gelbe Filzkugel den Schläger zu schwingen.

- Advertisement -

Breitensportwartin Claudia Nebel sowie Birgit Lückel stellten die Doppelpaarungen ausgeglichen zusammen. Gespielt wurde nach dem gewohnten und bewährten Modus mit einer festen Doppelpartnerin. Nach vier Aufschlagspielen wurde der Partner gewechselt, die erspielten Punkte am Ende zusammengezählt.

Die fast gleichwertigen Teams von der Spielstärke hießen: Michaela Markhoff/Lena Schlichting, Andrea Hill/Steffi Simonsmeier, Gaby Schimmelpfennig/Silke Tillmann, Siegrid Arlinghaus-König/Waltraud Winkler sowie Claudia Nebel und Bernd Warnecke.

Nach absolvierter Hauptrunde bestritten Tillmann und Schlichting gegen Winkler und Arlinghaus-König erfolgreich das Finale der Trostrunde. Im Finale setzte sich das Duo Simonsmeier Warnecke gegen Markhoff/Hill durch. Sieger waren jedoch am Ende alle. Bei der großen Tombola gab es für jeden ein Geschenk von großzügigen Vereinsmitgliedern.

Das nächste Ereignis steht bei den Blau-Weißen schon vor der Tür. Am Sonntag, 18. Februar, ab 11 Uhr lädt der Verein seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ins Clubhaus ein.

Der TC Blau-Weiß sucht für die kommende Sommersaison, ab Mitte April, ein rüstiges Rentner-Ehepaar zur Bewirtschaftung des Clubhauses. Interessenten melden sich bitte beim Vorstand.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kurz notiert: Orgeltag in der Pfarrkirche – Konzertabsage im flözK

Werne. Das Jamulus-Quartett, ein Ensemble, das sich in der Coronazeit online etabliert hat, gestaltete am Ökumenischen Westfälischen Orgeltag ein Konzert mit Chor- und Orgelwerken in...

Ukraine-Krieg: Bund und Land helfen bei Kosten für Asyl-Leistungen

Werne. Den überplanmäßigen Aufwendungen und Auszahlungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz im Jahr 2023 in Höhe von rund 306.350 Euro und deren Deckung durch Mittel von...

Kreisverkehr im Gewerbegebiet wird halbseitig gesperrt

Werne. Momentan findet der Endausbau der Raiffeisenstraße im Gewerbegebiet Wahrbrink-West (bei Amazon) statt. Darüber informiert Dr. Tobias Gehrke, Leiter des Kommunalbetriebs Werne (KBW), in...

D1-Jugend des WSC ist Kreismeister

Werne. Die D1-Junioren des Werner SC haben in überragender Weise die Kreismeisterschaft 2014 gewonnen. Mit einem 8:2 (4:1)-Kantersieg beim VfL Wolbeck II beendeten die...