Donnerstag, Juni 13, 2024

LippeBaskets deklassieren das Schlusslicht – Bangen um Hodge

Anzeige

Werne. Auch Anthony Hodge ging mit dem Eispack auf dem linken Fuß zum Jubeln. Die LippeBaskets nutzten den Schockmoment der Verletzung eines ihrer Topscorers für einen vorentscheidenden Run. Der Tabellenletzte blieb in der Ballspielhalle ohne jede Chance.

2. Regionalliga 2: LippeBaskets – BC Leopoldshöhe 96:46 (23:11, 25:13, 20:9, 28:13)

- Advertisement -

Mit einem erfolgreichen Wurf aus der Distanz eröffnete Dominic Böcker die Begegnung. Zunächst etwas verhalten, aber doch sehr fokussiert erspielten sich die Gastgeber mit dem 20:9 durch Max Winter per Drei-Punkte-Wurf die erste deutliche Führung.

Im zweiten Viertel verkürzte Leopoldshöhe innerhalb kürzester Zeit mit zwei „Dreiern“ auf 29:18. Nach der Verletzungspause für Anthony Hodge, der umgeknickt war, und einem Time-Out durch Headcoach Christoph Henke zündeten die LippeBaskets den Turbo. Brinkmann per Korbleger, Brachhaus und wieder Böcker für drei Punkte stellten auf 48:24 zur Pause.

„Nachdem Anthony ausgefallen ist, hat jeder Verantwortung übernommen. Es war unsere beste Phase“, meinte Christoph Henke. Dass seine Schützlinge auch im Gefühl des sicheren Sieges im zweiten Durchgang nicht locker ließen, sah der Coach als Weiterentwicklung und reife Teamleistung.

Dominic Böcker, hier beim Korbleger, war für die LippeBaskets gegen Leopoldshöhe auch oft aus der Distanz erfolgreich. Fotos: Wagner
Dominic Böcker, hier beim Korbleger, war für die LippeBaskets gegen Leopoldshöhe auch oft aus der Distanz erfolgreich. Foto: Wagner

Das dritte Viertel ging gar mit 20:9 an den Tabellenzweiten. Im Schlussabschnitt stellte sich in einem einseitigen Duell nur noch die Frage, ob die LippeBaskets die 100-Punkte-Marke knacken würden. Die Antwort lautete: Nein. Doch das störte in der gut gefüllten Ballspielhalle weder Staff noch Zuschauer.

„Heute Abend geht jeder mit mindestems einem lachenden Auge nach Hause“, freute sich Christoph Henke, der hofft, dass Nico Bunk bei der kommenden Aufgabe (2. März) auswärts gegen die BG TVO / TV Jahn wieder zur Verfügung steht. Auch Kevin Bode, der gegen das Schlusslicht noch geschont wurde, wäre dann wohl eine Option.

LBW: Bode, Wiedey, Brinkmann, Hodge, F. Bromisch, Winter, Möller, Barkowski, Brachhaus, Bredt, Böcker, J. Bromisch

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Energiekosten dramatisch gestiegen: Solebad mit 2,7 Millionen Euro Defizit

Werne. Wie bereits Ende des vergangenen Jahres vermutet, weist das Jahresergebnis 2023 des städtischen Bäderbetriebs ein dickes Defizit aus, das aus Mitteln der Kapitalrücklage...

Fahndungserfolg nach Auto-Diebstahlserie: Kuga gefunden

Aktualisiert - 12.06.2024 - 16.30 Uhr Der in der Zeit von Sonntagnachmittag (09.06.2024) bis Montagmorgen (10.06.2024) an der Lippestraße in Werne entwendete schwarze Ford Kuga...

Weihe der Johanneskapelle, Gemeindefest und Kitajubiläum

Werne. Am Donnerstag (20.6.2024) wird Weihbischof Dr. Zekorn um 19 Uhr die neu eingerichtete Johanneskapelle einweihen. Der Kirchenchor St. Johannes wird die Messe mitgestalten....

Versuchtes Tötungsdelikt in Werne – 36-Jähriger in Untersuchungshaft

Werne. Am Sonntagmorgen (9. Juni 2024) gegen 4.30 Uhr endete ein Nachbarschaftsstreit in Werne zwischen einem 36-Jährigen und einem 63-Jährigen mit einem versuchten Tötungsdelikt....