Mittwoch, April 24, 2024

Wie geplant: Böcker folgt auf Wohlfarth bei Eintracht Werne

Anzeige

Werne. Diesen Generationswechsel hatte Fußball-Kreisligist Eintracht Werne lange vorbereitet und bei der Mitgliederversammlung am Sonntag (10.12.2023) wie erwartet vollzogen: Robin Böcker übernimmt das Amt des Vorsitzenden von Harald Wohlfarth.

Gewissenhaft wurde der 30 Jahre alte Böcker von Harald Wohlfarth und „Vize“ Theo Plohmann an den Posten herangeführt, fand gestern dann auch das Vertrauen der anwesenden Mitglieder.

- Advertisement -

„Vier Jahre lang habe ich Harald Wohlfarth, der ja mit 70 Jahren in ‚Fußballrente‘ gehen wollte, über die Schulter geschaut. Ich möchte seine Arbeit fortführen, so dass Eintracht Werne weiterhin ein familiärer Verein bleibt, in dem das Miteinander über sportlichen Erfolg steht. Bei uns ist jede/r willkommen, niemand wird ausgeschlossen“, erklärte Robin Böcker im Gespräch mit WERNEplus.

Den Jugendbereich weiter auszubauen und Eigengewäche an die Seniorenteams heranzuführen, betrachtet Böcker als seine wichtigste Aufgabe. Zudem sollen Partnerschaften mit anderen Vereinen gepflegt werden.

Harald Wohlfarth hatte den Vorsitz seit der Fusion 2007 inne, war davor schon „Chef“ der BSG Rother, die mit dem VfL Werne zu Eintracht Werne zusammenschmolz. Der 70-Jährige wurde für seine herausragenden Verdienste unter großem Applaus und stehenden Ovationen zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Vorsitzender Robin Böcker mit den wiedergewählten Geschäftsführer Sascha Hilmer (rechts) und Schatzmeister André Kalinowski (links).

Wiedergewählt wurden Geschäftsführer Sascha Hilmer und Schatzmeister André Kalinowski. Ab dem 1. Januar 2024 nicht mehr mit an Bord wird der langjährige Sportliche Leiter Rainer Fiebig sein. Er gab persönliche Gründe für sein Ausscheiden an.

Ein Nachfolger soll in der laufenden Winterpause gefunden werden, bestätigte Robin Böcker auf Nachfrage von WERNEplus. „Auch Rainer hatte seinen Rücktritt angekündigt. Es laufen Gespräche, allerdings macht der Trainer der ersten Mannschaft, Aykut Kocabas, auch einen hervorragenden Job. Daher stehen wir nicht unter Zeitdruck“, so der neue Vorsitzende abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Alltagshelden“ feiern 5. Geburtstag mit vielen Aktionen am Roggenmarkt

Werne. Fünf Jahre "Alltagshelden" in Werne, Nordkirchen und Kamen - das muss gefeiert werden. Die Party steigt an diesem Freitag (26.04.2024) von 12 bis...

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

Pastorale Landschaft ändert sich – Auftaktveranstaltungen

Lünen/Werne/Cappenberg. Die Pfarreien St. Marien Lünen, St. Johannes Ev. Cappenberg und St. Christophorus Werne laden zu ihren Auftaktveranstaltungen im Pastoralen Raum ein. Diese wichtigen...