Montag, April 22, 2024

Kartenvorverkauf für Schlosskonzerte hat begonnen

Anzeige

Nordkirchen. Noch drei Schlosskonzerte werden in diesem Herbst in der Oranienburg im Schloss Nordkirchen stattfinden. Für die ersten beiden Konzerte des Flex Ensembles am Sonntag, 12. September, hat der Vorverkauf begonnen.

Das Flex Ensemble bietet für die jungen Musikfreunde ein Märchen Reloaded, eine Musiktheater-Produktion für Kinder. In dem Werk Ma mère l’Oye („Mutter Gans“) skizziert Maurice Ravel musikalisch auf eine wunderbare Art und Weise Szenen aus verschiedenen bekannten Märchen wie Die Schöne und das Biest, Der kleine Däumling oder Dornröschen.

- Advertisement -

Inspiriert von seiner Musik und Idee entwickelt das Flex Ensemble ein partizipatives Musiktheater-Stück, das sich mit seinem jungen Publikum auf die Reise durch eine zeitgenössische Märchenwelt macht und dabei entdeckt, wie spannend Kammer-Musik sein kann. Die traditionellen Geschichten werden witzig vermischt und aktuell interpretiert und erzählt, vermittelt über die Musik, Schauspiel und Bilder. Dabei sind die MusikerInnen auch gleichzeitig die SchauspielerInnen und beziehen die Kinder ins Spiel mit ein. Das Bühnenbild wird gestaltet mit Videobildern des Videokünstlers Yoann Trellu.

Um 18 Uhr tritt das Flex Ensemble erneut auf. Dieses Mal für ein erwachsenes Publikum: Auf dem Programm stehen: W. A. Mozart Klavierquartett, Frank Bridge „Phantasy“ für Klavierquartett, Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 3 in Es-Dur („Eroica“) in Bearbeitung von Ferdinand Ries. Das Klavierquartett Flex Ensemble zeichnet sich durch höchste musikalische Qualität und große Spielfreude aus. Stets suchen die Vier nach neuen Wegen der Vermittlung zwischen Musik, Musikern und Publikum.

Mit vielen internationalen Auszeichnungen hat sich das Flex Ensemble als eines der dynamischsten Ensembles seiner Generation etabliert. Das Quartett begeistert bei seinen Konzerten im In- und Ausland durch seine erfrischenden Interpretationen und die Nähe zum Publikum. Viele Konzerte sind vom SWR, NDR Kultur und Radio 4 live übertragen worden.

Karten sind in der Tourist-Info Nordkirchen, Schloßstraße 11, verfügbar, Tel. (02506) 917-500.

Der Eintritt für das Kinderkonzert um 14 Uhr kostet 5 Euro. Für den Auftritt um 18 Uhr zahlen Erwachsene 20 Euro, ermäßigt 17 Euro. Schüler/Studenten bezahlen 5,50 Euro.

Bei allen Konzerten gilt die 3G-Regel (Geimpft, Genesen oder negativ getestet).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...

Mitglieder des Bläsercorps Werne bilden sich weiter

Werne. Am 20. April nahmen einige Musiker/innen des Bläsercorps Werne am Workshop “Blasorchester” des Volksmusikerbundes NRW in Marl teil. Unter der fachkundigen Anleitung von André Baumeister wurde den ganzen Tag intensiv gearbeitet. André Baumeister, der das Blasorchesterdirigat...

Ingo Wagner gerät nach Top-Leistung seines Teams ins Schwärmen

Werne. Die Landesliga-Handballerinnen des TV Werne haben sich einen wichtigen Sieg im Spitzenspiel gegen Bochum-Riemke II erkämpft. Frauen-Landesliga 3: SV Teutonia Bochum-Riemke II –...

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...