Dienstag, April 16, 2024

WHV-Premiere: Hockey Uniteds U8 präsentiert sich stark verbessert

Anzeige

Werne. Mitte November wurde die Hallensaison im Westdeutschen Hockey-Verband (WHV) wegen der Corona-Pandemie unterbrochen, nun spielen einige Mannschaften unter verschärften Hygieneregeln weiter – so auch die U8-Kinder von Hockey United Werne. Ihre Premiere fand am vergangenen Wochenende in Herne statt.

Um die hockeyspezifische Grundtechniken wie Ballannahme, Ballabgabe und Ballführung zu erlernen, spielen die jüngsten Altersklassen das sogenannte Mini-Hockey auf jeweils zwei Hütchen-Tore. Dabei werden die Tore offiziell nicht gezählt.

- Advertisement -

Bei Hockey United hat man aber dann doch genau hingeschaut, so dass es beim 2:2 gegen den TV Jahn Oelde das erste Erfolgserlebnis zu bejubeln gab. Zuvor unterlag das heimische Team den Mannschaften aus Herne, Iserlohn und Eintracht Dortmund.

Freuten sich über die guten Ergebnisse in Herne: Die U8-Kinder von Hockey United mit (von links): Johann Kirsch, Emil Schröpfer, Melissa Wenner, Lukas Zihlke, Phil Tomlin, Niko Wagner, Lennart Tomlin, Mats Linnemann und Trainerin Julia Fleige. Foto: Wagner

Trainerin Julia Fleige war richtig stolz auf ihre Schützlinge, die sich stark verbessert zeigten und die Inhalte der Übungseinheiten immer besser umsetzen. „Sie haben trotz der ersten Niederlagen weiterhin alles und bis zum Ende gekämpft. Sie haben sich an die Regeln gehalten und fair gespielt, hatten in meinen Augen auch die beste Technik. Darauf lässt sich aufbauen“, freute sie sich.

Das nächste Turnier für die United-Kinder findet wahrscheinlich am 20. Februar statt. Austragungsort und Gegner stehen bislang noch nicht fest.

Die Premiere für die U10-Jungen des Integrationssportvereins an diesem Samstag in Osnabrück wurde kurzfristig abgesagt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

Sportmix: Anpaddeln auf der Lippe – „Tag der offenen Tür“ beim WTC

Werne. Am vergangenen Samstag starteten die Kanutinnen und Kanuten des SV Stockum die Draußensaison mit der ersten gemeinsamen Fahrt auf der Lippe. Nach Kaffee...

„Very British“: Kammerchor Haltern in St. Christophorus zu Gast

Werne. Auf Einladung der Stiftung Musica Sacra Westfalica ist am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr der Kammerchor Haltern zu Gast in der Werner...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...