Dienstag, April 16, 2024

Hund stirbt bei Brand eines Reihenhauses in Selm

Anzeige

Selm. Bei dem Brand eines Reihenhauses in der Bismarckstraße in Selm am Dienstagnachmittag (12.10.2021) ist ein Hund gestorben. Menschen kamen nicht zu Schaden. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna.

Gegen 16 Uhr wurde die Polizei durch die Rettungsleitstelle des Kreis Unna über den Brand informiert. Eine Zeugin hatte den Notruf gewählt. Bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort stellten die Polizeibeamten eine starke dunkle Rauchentwicklung fest. Die Feuerwehren aus Selm und Selm-Bork waren mit starken Kräften vor Ort. Personen befanden sich nicht im Haus.

- Advertisement -

Durch den Brand entstanden Gebäudeschaden im Keller und Erdgeschoss. Auch die angrenzenden Häuser wurden leicht beschädigt. Eine Schadenshöhe steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Die Polizei hat das Brandobjekt beschlagnahmt, versiegelt und Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Fotoclubs 3 ASA: Poggibonsi und Werne ins Bild gerückt

Werne/Poggibonsi. Dass Werne mit Poggibonsi, der italienischen Stadt in der Toskana partnerschaftlich verbunden ist, dürfte nicht allen Werner/innen bekannt sein. Denn anders als der...

Pedelec-Training für TOP 50 des Werner SC kommt gut an

Werne. „Jetzt sind wir fit für die anstehende Fahrradsaison“, so äußerten sich zum Schluss die Teilnehmer am Pedelec-Training, das die Verantwortlichen den Mitgliedern der...