Montag, April 22, 2024

THW-Helferverein tagt wieder und bestätigt seinen Vorstand

Anzeige

Werne. Die erste Jahreshauptversammlung der THW-Helfervereinigung Werne fand aufgrund der coronabedingten Hygienevorschriften das erste Mal auf dem Übungsgelände des Ortsverbandes gegenüber der Freilichtbühne statt.

Auch wenn die anhaltende Pandemie viele Aktivitäten ausbremste, wurde hinter den Kulissen fleißig weitergearbeitet. So erledigten die Mitglieder beispielsweise viele Arbeiten auf dem Übungsgelände und beschafften Ausrüstungsgegenstände für den Ortsverband.

- Advertisement -

Bedanken möchte sich Florian Bressler, der zweite Vorsitzende, an dieser Stelle auch bei den Firmen, Personen und Verbänden aus Werne und Umgebung, welche die THW-Helfervereinigung in diesen schwierigen Zeit trotzdem unterstützten und damit eine bislang erfolgreiche Arbeit weiterhin ermöglichen.

Das alljährliche Sommerfest war natürlich ein besonderes Thema der Versammlung. 33 Jahre fand es ununterbrochen statt, coronabedingt musste es in den beiden vergangenen Jahren ausfallen.

Nun hoffen alle Mitglieder, dass dieses beliebte „Highlight“ der Werner Veranstaltungsszene am ersten Augustwochenende kommenden Jahres wieder stattfinden kann.

Bei der Wahl des Vorstandes gab es keine Veränderungen. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden mit großer Mehrheit wiedergewählt.

Die THW-Helfervereinigung ist ein im THW anerkannter, gemeinnütziger Förderverein. Mit den erwirtschafteten Geldern werden z.B. Ausrüstungsgegenstände für die Arbeit des Ortsverbandes beschafft, die im Budget des offiziellen Haushaltes nicht enthalten sind. Unter anderem wird auch die Jugendarbeit finanziell unterstützt. Das beliebte Sommerfest wird nicht vom THW-Ortsverband ausgerichtet, sondern von der Helfervereinigung.  

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Umzug und Parade: Horneschützen proben für ihr großes Fest

Werne. Mit großen Schritten geht die Schützenvereinigung an der Horne auf ihr zweites Schützenfest zu. Am kommenden Wochenende (Samstag, 27. April) starten die Horneschützen...

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...

AWO lädt zum Kaffeetrinken ein – Veranstaltung auch am 1. Mai

Der AWO-Ortsverein Werne lädt nach dem Erfolg der Premiere jetz zum zweiten Kaffeetrinken am Freitag, 26. April, in die Hüsingstraße 3e ein. In gemütlicher Atmosphäre...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...