Samstag, April 13, 2024

Autorin Johanna Glowacki aus Werne siegt beim Wettbewerb „Lyrix“

Anzeige

Werne. Johanna Glowacki aus Werne hat mit „fehler 101“ den Bundeswettbewerb „Lyrix“ gewonnen.

Die 15-jährige Schülerin des Anne-Frank-Gymnasiums gehört damit zu den Lyrik-Talenten, die deutschlandweit ausgezeichnet werden. Der Preis wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Im Rahmen des Wettbewerbs können Jugendliche im Alter von zehn bis 20 Jahren online ihre Texte einreichen. Aus allen Einsendungen wählt eine Jury jeden Monat sechs Gewinner aus. Nach Ablauf des Jahres werden unter allen Monatssiegern zwölf Jahresgewinner ermittelt.

- Advertisement -

Dabei war die Anmeldung eigentlich bei „Lyrix“ eher spontan, wie Johanna erzählt. „Im September habe ich mich aus Eigeninitiative dort angemeldet. Später berichtete auch eine Lehrerin von dem Wettbewerb, leider war das Interesse anderer Schüler nicht sehr groß. Empfohlen wurde es mir daher nicht direkt, vielmehr entsprang die Idee der Teilnahme aus eigenem Wunsch nach Weiterbildung.“

Ihr Gedicht „fehler 101“ zum Monatsthema „Fake thoughts“ überzeugte die Jury.

Für Johanna Glowacki war es ist es nicht der erste Literaturpreis: Die Wernerin hat bereits im vergangenen Jahr erfolgreich am Poetry- und Gedichtwettbewerb zum Thema ,,Bioökonomie“ von der Plattform lizzynet teilgenommen. „Da ich zu den Preisträgern zählte, durfte ich meinen Poetry Slam schließlich in Köln vortragen und andere Teilnehmende kennenlernen. Zusätzlich erhielt ich ein Preisgeld, eine Urkunde und kleine Beigaben unter dem Begriff der Bioökonomie. Es war sehr lehrreich und prägend. Und lieferte die Grundlage für ein kontinuierliches Weiterarbeiten an späteren Texten und Gedichten, auch wenn ich zuvor schon immer gern zu Stift und Papier griff“, sagt die 15-Jährige.

Ihre Gedichte nutzt sie als eine Art von Kunst-Sprachrohr. In ihren Texten verarbeitet sie bestimmte Situationen, aber besonders alltägliche Eindrücke.

Doch jetzt genießt die Gymnasiastin erst einmal die Sommerferien. Konkrete neue Projekte gibt es derzeit nicht. „Die Teilnahme an einem Poetry Slam-Wettbewerb oder an einem Workshop würde mich reizen, um mein Schreiben zu verbessern und meinen Gedichten noch mehr Persönlichkeit und Tiefe zu verleihen.“

Nach dem Abitur möchte Johanna Glowacki gerne Germanistik studieren.

fehler 101 von Johanna Glowacki

/ bitte – ich stehe vor dir wartend,
seit einer Epoche schon
/ bitte wählen – ich überlege krampfend,
was hier gerade unangebracht(er) ist
/ bitte wählen Sie – ist es der Fakt, dass ich pünktlich erschienen bin,
oder der, dass du mich gerade warten lässt?
/ bitte wählen Sie einen – ich fühle mich unwohl,
in der Gruppe bist du so – anders.
/ bitte wählen Sie ein anderes – Enttäuschung erfüllt mich, während ich dich beobachte
wir kommen zu spät zum Termin, auf den ich mich freute, von dem ich dir erzählte. Etwas läuft falsch.
/ bitte wählen Sie ein anderes Laufwerk – critical error; mein Kopf ist nicht mehr meiner
meine Füße machen sich selbstständig.
/ […] um mehr – ich entferne mich von dir
Automatisierung
/ […] um mehr Speicherplatz zu gewinnen – bin schließlich weg von dir
wieder vor der Tür, auf dem Fahrrad und fahre allein und fühle mich frei – selbstbestimmt, wie kann das sein?
/ kehren Sie zum […] – aber so war es gar nicht, denn ich blieb feige, ohne Meinung, das wäre
gewesen, hätte ich auf das Programm gehört,
deshalb übersprang ich die Auswahl zum anderen Laufwerk, stattdessen zurück zum
/ kehren Sie zum sicheren Browser zurück – , stattdessen zurück zum Bekannten.
Jetzt trete ich deshalb in Interaktion mit dir, doch wir reden nicht darüber, was wir denken und präferieren,
denn du bist digital sozial und schaust von deinem Handy nicht mehr auf
und ich weine, weil du mich scheinbar nicht mehr (be)merkst und brauchst
/ virus – error
kein Weg zurück und dann
Absturz
das schöne Bild von dir erlischt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Solebad Werne bietet Ferienprogramm mit vielen Aktionen

Werne. Erst beim Entenrennen mitgefiebert, danach das Großspielgerät erklommen, anschließend ins Wasser gesprungen und zum Schluss zusammen mit dem Solepferdchen Ostereier gesucht – in...

Containerbrand am Taubenweg ruft Feuerwehr Werne auf den Plan

Werne. Am Freitagnachmittag wurden die Leitung der Feuerwehr und der Löschzug 1 Mitte um 17.19 Uhr zu einem Containerbrand im Taubenweg alarmiert. Beim Eintreffen...

„Werne live“ lädt wieder zum Musikhören, Tanzen und Feiern ein

Werne. Nach der Corona-Pause startete die Kneipennacht "Werne live" im vergangenen Jahr wieder durch. Am 30. April 2024 wird der "Tanz in den Mai"...

Werne kickt: FC Böcker gewinnt und widmet den Titel Sascha Piechota

Werne. Jubelnde Zuschauer, spektakuläre Tore und ein gelungener Abend für den guten Zweck: Bereits zum zehnten Mal kämpften gestern beim Benefizturnier „Werne kickt“ neun...