Montag, Juli 22, 2024

Congratulamur victoribus! GSC erfolgreich beim Latein-Wettbewerb

Anzeige

Werne. Auch in diesem Schuljahr konnte das Gymnasium St. Christophorus wieder beachtenswerte Leistungen beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen im Fach Latein erzielen.

Beim SOLO-Wettbewerb überzeugten Victoria Hörmann und Anselm Konietschke aus der EF – wie bereits im letzten Jahr – mit einer herausragenden Leistung und wurden mit dem zweiten Preis auf NRW-Ebene ausgezeichnet.

- Advertisement -

Im Rahmen dieses Wettbewerbs erstellten sie zum einen ein Video, in dem sie eine mythologische Figur sprechen lassen – natürlich auf Latein. Zum anderen bestritten sie einen kompletten Prüfungstag, an dem sowohl ihre Übersetzungskünste gefragt waren, aber auch Kulturelles und sogar Hörverstehen geprüft wurde.

Nicht nur die beiden Preisträger befassten sich dabei mit komplexen Aufgaben, die weit über das im Unterricht Behandelte hinausgehen, sondern auch zahlreiche weitere Teilnehmende.

Auch mit dem Team landete das Gymnasium St. Christophorus auf dem zweiten Rang. Foto: GSC

Auch beim Teamwettbewerb konnte die Gruppe um Felix Kappenberg, Hannah Kieselbach, Karla Leifkes, Lucie Markewitz und Kai Vorsteher aus der neunten Klasse mit ihrem humoristischen Beitrag „De fabula vera Medusae“ überzeugen und landete auf dem zweiten Platz. In ihrem Beitrag klagt die schlangenhäuptige Medusa ihren Followern ihr Leid als einsame Frau. Doch so viel sei verraten: Es gibt ein eventus prosper („Happy End“).

Bei der Siegerehrung, die derzeit noch aufgrund der Pandemie schulintern stattfinden muss, wurden alle Sieger/innen von der betreuenden Lehrerin Christina Goede mit lobenden Worten und zahlreichen Preisen bedacht. Sie durften neben Geldpreisen auch echte römische Münzen, Lektüren und vieles mehr entgegennehmen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Tollwut bei Fledermaus in Bork – Fundtiere nicht berühren

Kreis Unna. In der vergangenen Woche ist bei einer aufgefundenen Fledermaus in Selm-Bork eine Tollwutinfektion bestätigt worden. Da Tollwutinfektionen auch für den Menschen gefährlich...

Pkw-Fahrer fährt Motorrad um – und macht sich aus dem Staub

Bergkamen/Bochum. Am Samstagmittag (20. Juli) fuhr ein zunächst Unbekannter ein Kraftrad mit seinem Pkw auf dem Parkplatz des Bochumer Hauptbahnhofs um. Anschließend ergriff dieser...

Frühschwimmer-Familie: Fit und entspannt in den Tag

Werne. Die meist recht lange Reihe von Frühschwimmern wartet oft schon kurz vor sechs Uhr morgens vor dem Eingang des Solebads Werne auf den...

Am Hafen in Rünthe: Fest mit viel Wein und Flair

Rünthe. Viel Andrang trotz schwüler Hitze: Die elfte Auflage der Veranstaltungs-Reihe „Weingenuss am Wasser“ geht als eine der heißesten in die Geschichte ein. Am...