Mittwoch, April 24, 2024

Schützenfest in Stockum: Markus Hölscher ist neuer König

Anzeige

Stockum. Schon oft stand er am Schießstand des Schützenverein Stockum und hat um die Königswürde gerungen, jetzt endlich hat es geklappt. Erst schnappte sich Markus Hölscher die Krone und mit dem 298. Schuss um 21.02 Uhr die Königswürde.

Seine Ehefrau und Königin Steffi sowie seine Kinder Mika und Mads wie auch sein persönlicher Schützen-Fanclub fieberten mit dem Malermeister mit. Spannender hätte das Königsschießen nach vier Jahren Abstinenz nicht sein können. Nach der Schießpause um 20 Uhr ging es an der Vogelstange zur Sache.

- Advertisement -
Zahlreiche Besucher/innen verfolgten das Vogelschießen an der Lippe in Stockum. Christian Rasche (rechts) mischte beim Ringen um die Königswürde lange mit. Foto: Isabel Schütte

Christian Rasche und Markus Hölscher lieferten sich einen Krimi, der spannender nicht hätte sein können. Bei anbrechender Dunkelheit hing nur noch ein Stückchen Holz an der Stange. Das Quäntchen Glück hatte Hölscher, als er die Reste vom Königsvogel endlich runter holte. Die Insignien sicherten sich Phillip Gräser (Apfel), Thorsten Egger (Fass), Herbert Bett (Zepter) und die Krone sicherte sich der neue König schon mit dem 110. Schuss.

Bange Minuten erlebten Steffi und Markus Hölscher vor dem entscheidenden Schuss, der für den Malermeister schließlich die Königswürde in Stockum bedeutete. Foto: Isabel Schütte

Begonnen hatte das Fest nach vierjähriger Pause mit dem Antreten der Schützen am Sportzentrum und einem Festzug durch Stockum. Der Samstag startet um 15.20 Uhr mit dem Antreten am Zelt. Nach dem Marsch zum Ehrenmal wird um 16 Uhr das neue Königspaar abgeholt.

Der Große Zapfenstreich ist um 18 Uhr, um 19.30 Uhr werden die Gastvereine empfangen. Der Königsball mit „Splash“ beginnt um 20.30 Uhr. Am Sonntag ist um 9.30 Uhr ein Gottesdienst in St. Sophia. Danach findet ab 10.30 Uhr das traditionelle gemeinsame Frühstück im Festzelt statt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Tatort Selm-Bork: Einbrüche in Kindergarten und Grundschule

Selm. Selm-Bork ist zweimal in den Mittelpunkt für bislang unbekannte Einbrecher geworden. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde Unna. Zwischen Montag (22.04.2024, 16 Uhr) und Dienstag (23.04.2024,...

Benefizkonzert im JuWeL: „Unnormal kein Bock auf Nazis“

Werne. Das Werner Bündnis gegen Rechts führt seine Konzertreihe „Unnormal kein Bock auf Nazis“ im Jugendzentrum JuWeL fort. Am Samstag, 27. April, werden zum...

Besonderer Hingucker für mehr Sicherheit im Verkehr

Werne. Insgesamt hat es im Jahr 2023 rund 640.000 Verkehrsunfälle auf nordrhein-westfälischen Straßen gegeben. Bei einer Aktion auf dem nordwestlichen Hügel im Kamener Kreuz...