Dienstag, April 23, 2024

4. Elternmesse mit Info-Parcours im Familiennetz

Anzeige

Werne. Im Familiennetz Am Neutor 5 ist was los. Am kommenden Samstag, 22. April 2023, steigt die 4. Werner Elternmesse für (werdende) Mütter und Väter.

Von 14.30 bis 17 Uhr können sich Eltern zu allen Themen rund um die Geburt und frühe Elternschaft informieren und an den Info-Ständen das direkte Gespräch mit den Akteuren des Netzwerks suchen. Jeweils um 15 und 16 Uhr gibt es Vorträge zum Thema Elterngeld.

- Advertisement -

Die Kinderspielecke ist geöffnet. Das Team Netzcafé bietet bei Kaffee und Kuchen ausgiebig Gelegenheit zum Austausch und zur Begegnung.

Nach drei Jahren Pause, in denen die Elternmesse wegen Corona beziehungsweise wegen des Umzugs in die neuen Räume nicht stattfinden konnte, freut man sich in Familiennetz, Jugendamt und bei den Kooperationspartnern auf die Neuauflage, versicherten am Dienstag Bettina Stilter und Elisabeth Messner vom Familiennetz, Jugendamtsleiter Maik Rolefs und Mitarbeiterin Anika Hartung sowie Hildegard Wiegert-Fahnert vom Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) im Mediengespräch.

Akteure, Themen und Vorträge zum Elterngeld

Das Familiennetz ist Anlaufstelle für alle Fragen, die sich um „Familie“ drehen. Angebote der Frühen Hilfen, Koordinierung und Infos zu den Betreuungsmöglichkeiten in Werne, zur Kindertagespflege und Familienpaten werden vorgestellt.

Die Familienbildungsstätte stellt ihre offenen Angebote im Familiennetz vor (Elterncafé, Treffen für Alleinerziehende, Vätertreff, Mehrlingstreffen…) und informiert über Elternstart NRW und Familienbildung. Die Caritas ist mit Beratung und Hilfe sowie der Erziehungsberatung dabei. An den Ständen von Donum vitae und des Katholischen Sozialdienstes sind Elterngeld und Schwangerenberatung und die Themen. Der Babykorb mit Second-Hand Kleidung ist geöffnet.

Das Jugendamt ist mit einer ganzen Palette von Informationen zur Stelle. „Wir sind so froh, wieder direkt ins Gespräch mit den Eltern zu kommen“, betonte Maik Rolefs und sieht in der Elternmesse den passenden Jahresauftakt im Familiennetz. Informiert wird über die FamilienApp, mit der Eltern Informationen bequem und jederzeit digital abrufen können. Darüber hinaus kann man Wissenswertes zu Kinderbetreuung, Kitaplätzen und zum neuen Anmeldeverfahren einholen. Gerade habe er im Fachausschuss berichtet können, dass in Werne derzeit alle Kinder Betreuungsangebote erhalten, das sei längst nicht überall so, sagte Rolefs. Auch Fragen zu Sorgerecht, Unterhaltsvorsorge oder Vaterschaftsanerkennung werden vom Team des Jugendamtes beantwortet.

Am Stand der Hebammerei, dem Netzwerk der Hebammen in Werne, stehen Geburtsvorbereitung, Vorsorge und die Begleitung der Schwangeren durch Hebammen im Mittelpunkt. Dazu kommen unter dem Stichwort „Frühe Hilfen“ Informationen zu Familienhebammen und Kinderkrankenschwestern sowie die Unterstützung vor und nach der Geburt zur Sprache.

Tipps und Anleitung zum Umgang mit Stoffwindeln für die Babys dürfen auf der Elternmesse nicht fehlen. Gerade hatte der Rat Haushaltsmittel für die Anschaffung der waschbaren und heute einfach zu händelnden Stoffwindeln bereitgestellt.

Einige Exemplare der Kid-Bag werden am Samstag an die Eltern mit Neugeborenen vergeben, hieß es ferner. Für die Begrüßungstasche für Neugeborene haben die kreativen Näherinnen der ZWAR-Gruppe Schnuffeltücher genäht, ein Greifring ist ebenso drin wie ein Solebad-Memory für Geschwisterkinder, erste Bilderheftchen, das neu aufgelegte Gutscheinheft mit vielen Angeboten, die Elternbriefe bis zum 8. Lebensjahr und mehr.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Bewegender Abgang: Stan Overmann vom Werner SC verabschiedet

Werne. Kaum zu glauben, aber wahr: Thomas „Stan“ Overmann hat seine Ankündigung wahrgemacht und ist seit der Hauptversammlung des Werner SC nicht mehr der...

Kurz notiert: Fotoreise – Spaziergang für Trauernde – Pilgertreff

Werne. Die Fotoreise durch Alt-Werne geht auch im April 2024 weiter. Zu Mittwoch, 25. April, laden der Heimatverein und Flemming N. Feß, Leiter des...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

BSV lädt zum Salinenfest ein – zuvor wird der neue Kinderkönig gesucht

Werne. Am kommenden Samstag (27. April 2024) feiert der Bürger-Schützenverein Werne sein 2. Kinderschützenfest in der über 370-jährigen Tradition des Vereins. Nachdem im letzten Jahr...