Montag, April 22, 2024

„Bock auf Bunt?“ – Jugendhilfe Werne sucht Verstärkung

Anzeige

Werne. In den Wohngruppen und Pflegefamilien der Jugendhilfe Werne wohnen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ohne eigene Familie oder jene, die aus schwierigen familiären Verhältnissen kommen. Auch junge Mütter mit ihren Kindern finden hier ein Zuhause.

Die Mitarbeiter/innen der Jugendhilfe Werne betreuen Kinder in den Kindertageseinrichtungen, unterstützen sie durch Schulsozialarbeit, gestalten offene Ganztagsschulen, Ferienprogramme, Angebote in Jugendzentren oder helfen durch Streetwork Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die andere Hilfesysteme nicht mehr erreichen. So schildert Ana Heske, bei der Jugendhilfe zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, in einem Medienbericht die vielfältigen Tätigkeitsfelder.

- Advertisement -

Gerade in den Berufsgruppen der Sozialpädagogik und Sozialarbeit seien die Personallücken größer als je zuvor. Bei der Jugendhilfe Werne wisse man um den ständigen Kampf, offene Stellen wieder besetzen zu müssen. Der Arbeitsalltag mit Kindern und ihren Familien könne eben nicht warten.

Unter dem Motto „Bock auf Bunt?“ habe 2022 in Zusammenarbeit mit der Agentur Vorzeigekind eine Personalgewinnungskampagne entwickelt, schildert Heske. In Video-Interviews berichteten darin 32 Mitarbeiter/innen über ihre Arbeit und Erfahrungen. So werde die Vielseitigkeit der Einrichtung und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen veranschaulicht. Der Imgaefilm ist ab sofort unter www.bock-auf-bunt.de zusehen.

„Seit über 100 Jahren entwickeln sich die Angebote dieser sozialen Einrichtung in und um Werne. Heute zählt sie rund 500 Beschäftigte in den Kreisen Unna, Hamm und Coesfeld“, heißt es weiter. Um die Betreuung der Kinder, Jugendlichen und ihrer Familien bedürfnisgerecht zu gestalten, benötige man Menschen und Teams, die zusammenhielten. Durchhaltevermögen, Mut zur Verantwortung und Organisationstalent seien gefragt.

„Mit attraktiven Fortbildungsangeboten, regelmäßigen Team-Beratungen, komfortabler Digitalisierung, Nachhaltigkeit, flexibler Arbeitszeitgestaltung mit Rücksicht auf das Familienleben unterstützt die Jugendhilfe Werne ihre Mitarbeitenden. Offiziell wurde die Einrichtung für ihre Bestrebungen und Erfolge im Wettbewerb ,Pluspunkt Familie´ vom Bündnis für Familie Kreis Unna zum ,familienfreundlichen Unternehmen 2021´ gekürt“, schreibt Heske.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Frauenpower“ beim Großen Preis in Lenklar: Katharina von Essen siegt

Werne. Katharina von Essen ist die sportliche Heldin der Lenklarer Reitertage. Mit einem überwältigenden schnellen Bilderbuchritt setzte sich die Amazone beim Großen Preis auf...

Werner SC siegt und ist unbeirrt auf dem Weg zur Meisterschaft

Werne. Der Werner SC hat das Spitzenspiel beim VfL Kamen vor rekordverdächtiger Kulisse mit 3:1 (1:0) gewonnen und sich damit vier Spieltage vor dem...

Algan bricht den Bann: Eintracht siegt nach elf Jahren wieder in Mark

Werne. Die schwarze Serie hat ein Ende. Elf Jahre lang konnte Eintracht Werne nicht beim VfL Mark gewinnen. An diesem Wochenende klappte es. Maßgeblichen...

Drogenfund: Mann aus Werne attackiert Bundespolizisten

Werne/Gelsenkirchen. Am vergangenen Freitagabend (19. April) kontrollierten Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Mann aus Werne. Dieser war damit jedoch nicht einverstanden, weigerte sich seine...