Mittwoch, April 17, 2024

Gedenken im Herzen der Stadt: 111 Lichter für ehemalige Zwangsarbeiter

Anzeige

Werne. Mit ihrer Übernahme der Patenschaft für die Grabstätten des sogenannten Russischen Friedhofs in Werne setzten Schülerinnen und Schüler der WEREmember-AG des Anne-Frank-Gymnasiums im vergangenen Jahr ein Zeichen.

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Freitag, 27. Januar 2023, werden sie den so bedeutsamen Ort und seine Geschichte in der Innenstadt beleuchten. 

- Advertisement -

Unter dem Titel „Erinnerung wachhalten – 111 Lichter gegen das Vergessen“ wird an diesem Tag auf dem Kirchplatz St. Christophorus von 8.30 bis 13 Uhr eine Installation zu sehen sein, die das Schicksal der auf dem Friedhof bestatteten Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter eindrücklich thematisiert.

111 Lichter – eine Kerze für jeden Verstorbenen – werden dabei im Laufe des Vormittags entzündet. Schülerinnen des Anne-Frank-Gymnasiums berichten dazu allen Interessierten von ihrer Arbeit.

Fortgesetzt wird die Veranstaltung um 17 Uhr an der „Gedenkstätte Zwangsarbeit Werne“ am Südring mit einer kurzen Ansprache von Bürgermeister Lothar Christ, Impressionen der Schülerinnen sowie der Kranzniederlegung zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus.

Seit der Übernahme der Patenschaft widmet sich die WEREmember-AG unter anderem der Pflege der Gedenkstätte – ein Leitgedanke sei dabei ein Zitat von Anne Frank, der Namensgeberin ihres Gymnasiums: „Wie herrlich ist es, dass niemand eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu verändern.“ 

Die Schüler/innen wollen mit der Aktion auch ihr Interesse an der eigenen Stadtgeschichte signalisieren und sich einbringen. „Unser Anliegen ist, die in Vergessenheit geratene Gedenkstätte den Bürgerinnen und Bürgern Wernes ins Gedächtnis zu rufen und an das Schicksal der Opfer zu erinnern“, erklären sie. „Deshalb holen wir den Friedhof am 27. Januar in das Herz in der Stadt.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sommer- und Kinderschützenfest stehen in Horst auf dem Programm

Horst. Am Samstag (20.04.2024) ab 19.30 Uhr lädt der Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel alle Mitglieder in das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst zur...

Löschzug Langern ist Gastgeber für Treffen der Ehrenabteilungen

Werne. Bürgermeister Lothar Christ hatte die Kameraden der Ehrenabteilungen aller Löschzüge und Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Werne am vergangenen Wochenende zum jährlichen Tag der...

GSC-Fußballteam siegt weiter: Finale steigt nun am 7. Mai

Werne. Weiter, weiter – immer weiter: Die Fußball-Kreismeister-Elf des Gymnasiums St. Christophorus hat auch die Sieger aus Dortmund und Hagen bezwungen. Nach dem Sieg bei...

EM-Vorbereitung: Übung am Gefahren-Abwehrzentrum

Kreis Unna. Am 14. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vier der zehn Spielorte liegen in NRW. Darauf bereitet sich das Land vor, und...