Sonntag, Februar 25, 2024

VHS Werne: In die Kurse, fertig, los …!

Anzeige

Werne. Das neue VHS-Programm für das erste Semester 2023 beinhaltet fast 200 Kurse mit rund 3.500 Stunden, geleitet von 80 Kursleiter/innen.

Seit Weihnachten – das Programm steht schon seit Mitte Dezember online – liegen schon mehr als 600 Anmeldungen für die beliebten Klassiker als auch für die ganz neuen Bildungsangebote vor. Die 1.000 frisch gedruckten VHS-Programmhefte sind in der Stadt verteilt und an den üblichen Auslagestellen zu finden.

- Advertisement -

„Wir haben Gott sei Dank pandemiebedingt keine Einschränkungen im Kursgeschehen mehr. Damit sich Interessenten sicher fühlen, empfehlen wir das Tragen einer Maske, Bedingung ist dies aber nicht“, so Dr. Andrea Martin, die den Fachbereich 1 konzipiert.

Folgen der Pandemie gibt es im Programm insofern, dass die Zahl an Web-Vorträgen enorm gestiegen ist, die sämtlich kostenlos angeboten werden und denen die Hörer bequem von zuhause aus folgen können. Die Themenvielfalt dieser Kurse ist beeindruckend, so dass sich ein Blick auf die Homepage oder ins Programmheft allemal lohnt und sicher für Überraschungen sorgen wird.

Weiterhin finden alle Rechtsseminare in hybrider Form statt, d.h. die Teilnahme ist in Präsenz in der VHS möglich, wer will kann sich aber online dazuschalten.

Ganz neu im Fachbereich 1 Gesellschaft ist die Hundeschule, die mit Spaß für Hund und Mensch Hundeerziehung in vielen verschiedenen Situationen anbietet.

Im Fachbereich 2 Kultur hat die VHS Werne den musikalischen Bereich um Gitarrespielen (als Wochenendkurs) erweitert, ebenso neu ist das Kurzseminar „Geschichten und Texte scheiben – aber wie?“, das sich an Hobby-Autoren richtet, die ihre Texte zum Funkeln bringen wollen.

Die Museumsfahrten haben die Bremer Kunsthalle („Sunset“), Hameln und Marienburg sowie „Unternehmervillen im Ruhrgebiet zum Ziel“, erläutert die stellvertretende VHS-Leiterin Regina Ruß, die verantwortlich für diesen Fachbereich ist. Außerdem weist sie schon auf die Viertagesfahrt vom 13. bis 16. August an den Bodensee hin, deren Höhepunkt der Besuch von „Madame Butterfly“ auf der Bregenzer Seebühne ist. Anmeldeschluss ist bereits der 6. Februar.

Das kreative Angebot geht mit der Jahreszeit: So gibt es beim Handlettering das Special „Osterlettern“ und auch das Monoprintverfahren gibt sich sehr frühlingshaft mit „Vogelnestern“ und dem ganz neuen Floraldruck.

Zwei Strickkurse (am Morgen und am Abend) beginnen bereits in der nächsten Woche. Hier kommen Strick-Anfängerinnen als auch „alte Hasen“, die schon kompliziertere Muster erstellen wollen, auf ihre Kosten.

„Vieles, was schon in der Vergangenheit im Gesundheitsprogramm war, hat sich bewährt“, erklärt VHS-Leiter Michael Hahn, der verantwortlich für den Fachbereich Sport und Gesundheit ist. So gibt es klassischerweise viele Yoga- und andere Entspannungsangebote – z.T. auch online. Auch dies hat seine Anhänger in der Pandemie gefunden. Neu ist eine Reihe mit „Kräuterwissen“, sei es für die Winter-Apotheke, für die Herstellung von Tees, Shrubs, Oxymels oder Kräuterweinen.

Nach wie vor sind im Fachbereich 4 Sprachen zahlreiche Kurse in vielen Sprachen und auf vielen unterschiedlichen Niveaustufen zu finden. Hier berät Regina Ruß gerne, welcher Kurs der geeignete sein könnte. Ganz neu einsteigen kann man in „Englisch am Vormittag“ und „Italienisch“ am Abend, alle anderen Kurse setzen ihre gute Arbeit aus den vorherigen Semestern fort.

Der Fachbereich Beruf und EDV bietet viele Möglichkeiten der beruflichen Fortbildung und Persönlichkeitsbildung mit oder ohne PC. Wieder aufgenommen sind die beliebten Buchführungskurse inkl. Prüfungsvorbereitung.

Über die Integrationskurse und Einbürgerungstests, die notwendigen Anmeldeformulare, Anmeldefristen etc. geben gleich drei Kolleginnen Auskunft und vergeben persönliche Termine für die Teilnahme an BAMF-Kursen.

Alle Termine und Uhrzeiten und sind sowohl im aktuellen Heft der VHS sowie auf der Internetseite einsehbar.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kindertagespflege: Elf Absolventinnen meistern Qualifzierung

Werne. Vor Wochenfrist feierten elf Teilnehmerinnen ihre erfolgreich beendete Weiterbildung zur Kindertagespflegeperson. Die Weiterbildung, die erstmals nach dem kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch (QHB), in Kooperation mit...

Solebad Werne feiert 150. Jubiläum – Gesucht: die schönsten Anekdoten

Werne. Das Solebad Werne blickt auf stolze 150 Jahre zurück – ein Jubiläum, das das Schwimmbad mit seinen Besucher/innen gebührend feiern möchte. Aus diesem...

Internationaler Frauentag: Kulturgenuss und lecker Frühstück

Von Constanze Rauert Werne. Die Veranstaltungsreihe zum Internationalen Frauentag schließt mit einem Kultur-Frühstück am Sonntag, 10. März. Es gibt was zum Lachen, zum Nachdenken, zum...

Jungen und Mädchen informieren sich über Kinderrechte

Stockum. Einen besonderen Ausflug in die nähere Umgebung haben jüngst die Kinder des dritten Jahrgangs der Kardinal-von-Galen-Grundschule unternommen. Sie nahmen im Jugendzentrum Paradise an...