Donnerstag, Juli 25, 2024

Feierlicher Abschied: Abiturzeugnisse in der Freilichtbühne verliehen

Anzeige

Werne. In der Freilichtbühne haben im Rahmen einer mehrstündigen und feierlichen Veranstaltung die 64 Abiturienten des Gymnasium St. Christophorus ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Nicht nur für die jungen Erwachsenen und deren Eltern und Familien ein besonderer Tag, denn für Schulleiter Thorsten Schröer war es die letzte Zeugnisvergabe.    

Nach über acht Jahren verlässt Thorsten Schröer in Kürze das bischöfliche Gymnasium St. Christophorus. Der Jahrgang, der jetzt die Schule verlassen hat, war damals mit dem neuen Schulleiter gestartet.

- Advertisement -

„Ihr seid ein toller Haufen und eine sympathische Stufe, die mir persönlich sehr ans Herz gewachsen ist“, bedankte sich Schröer bei den 64 Schülerinnen und Schülern. Der Jahrgang habe in den vergangenen Jahren mit Ausstrahlung und sozialer Kompetenz geglänzt, die innerhalb und außerhalb der Schule unter Beweis gestellt worden sei.   

Schröer erwähnte überdies das vor wenigen Wochen erstmals seit Jahren wieder gewonnene Fußball-Derby gegen das benachbarte AFG. „Jetzt, wo meinem BVB in Wembley der europäische Tron verwehrt blieb, bleibt Euer Sieg in der Linderthalle – dem Werner Wembley – als das persönliche Fußball-Highlight des Jahres im Gedächtnis.“ Seine Danksagung erweiterte der scheidende Schulchef auch an die Eltern. „Familiärer Zusammenhalt ist durch nichts zu ersetzen und Familie ist das Schönste auf der Erde.“

Prosit und Glückwunsch! Zum bestandenen Abitur wurde in der Freilichtbühne fleißig angestoßen. Foto: Volkmer

Im Hinblick auf den bevorstehenden Abschied des Schulleiters richtete sich auch Bürgermeister Lothar Christ an die Abiturienten. „Ihr könnt Euch glücklich schätzen, denn Ihr hattet einen der besten Schulleiter, den Ihr am St. Christophorus haben konntet.“ Das Stadtoberhaupt empfahl den jungen Erwachsenen außerdem unter anderem, sich auch künftig nicht von den eigenen Träumen abbringen zu lassen.

25 Schülerinnen und Schüler haben das Gymnasium mit einer Eins vor dem Komma verlassen. Ganze sechs Mal steht sogar eine glatte Eins auf dem Abschlusszeugnis.

Folgende Namen der Abiturienten hat die Schule übermittelt: Luisa Aniola, Lennard Benning, Lilli Bergert, Johann Bernemann, Finja Birkhahn, Merle Birkhahn, Justus Bleckmann, Victoria Blomenkemper, Emil Boisson, Paige Bökenkamp, Marie Brümmer, Jannik Budde, Sophia Florentine Bungert, Vincent Robert Ciurej, Ruth Dornhege, Jana Drenkelfort, Maximilian Jasper Eßner, Jakob Focke, Luis Goßling, Julia Maria Hanning, Hendrik Haverkamp, Ian Hegner, Lucy Heimann, Charlotte Heß, Niklas Holtwick, Victoria Hörmann, Mathilda Blanca Humsberger, Jasmin Joost, Valerie Kabbany, Anselm Benedict Konietschke, Kaja Sophia Kranemann, Louisa Kruckenbaum, Carla Mette Lexius, Tom Armin Lichte, Zoe Link, Kian Mathew, Lisa-Marie Mohnke, Mika Sven Neuhaus, Marilène Neumann, Greta Overhage, Sebastian Overhage, Emily Pappalardo, Leonie Prahl, Vivien Pyrlik, Paula Adele Roller, Milena Rux, Klara Schmersträter, Christoph Schmid, Rosa Marie Schmiedeknecht, Lara Schmitt, Johannes Schwenniger, Laura Schwert, Svenja Schwing, Arvid Sollich, Kaija Sollich, Ann-Kathrin Spigiel, Simon Strohmenger, Finja Malin Veit, Can Walters, Henrik Warnecke, Paul Weidemann, Nina Wleklinski, Leonie Anna Elisabeth Wolf und Felix Matthis Wottke.  

Abitur 2024! Ein besonderes Ereignis, das festgehalten werden muss. Foto: Volkmer

Viele Bilder der Feier in der Freilichtbühne gibt es in unserer Galerie.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Schaukelglück“ für U3-Kinder wird in der Kita Arche Noah Wirklichkeit

Werne. Die evangelische Kita Arche Noah freut sich über eine "so lang gewünschte U3-Schaukel" (Leiterin Ulrike Plutat). Wirklichkeit wurde der Wunsch dank großzügiger Unterstützung. Dank...

Düt und Dat e.V. spendet wieder für den guten Zweck

Werne. "Dass wir so kurz nach unserem Umzug schon wieder spenden können, damit hätte ich nicht gerechnet", sagte Marita Melcher, Vorsitzende des Vereins Düt...

Lutz Gripshöver zeigt bei EM der jungen Reiter erneut sein Können

Werne. Lutz Gripshöver jun. aus Werne gehört zu den vielversprechendsten Nachwuchsreitern seiner Altersklasse. Der 13-Jährige stellte in der Vorwoche bei den Europäischen Meisterschaften der...

Einbruch in Selmer Tankstelle – Polizei sucht Zeugen

Selm. Am Donnerstagmorgen (25.07.2024) drangen zwischen 3.25 Uhr und 3.35 Uhr bislang drei unbekannte Täter gewaltsam in eine Tankstelle an der Kreisstraße in Selm...