Samstag, April 20, 2024

Bauplätze in Sükirchen in der Vermarktung

Anzeige

Südkirchen. Für das neue Baugebiet „Capeller Straße“ am östlichen Ortsrand von Südkirchen in Richtung Capelle hat jetzt die Vermarktung begonnen. Das teilt die Gemeindeverwaltung Nordkirchen mit. In dem als “Allgemeines Wohngebiet“ ausgewiesenen Neubaugebiet sind verschiedene Kaufgrundstücke mit Größen zwischen rund 350 und 1.400 Quadratmetern zu haben.

„Alle der Gemeinde bekannten Interessenten wurden bereits angeschrieben“, berichtet Fachbereichsleiter Josef Klaas. „Wer sich darüber hinaus für ein Grundstück in dem Baugebiet interessiert, findet ein ausführliches Exposé mit dem Fragebogen zur Bewerbung sowie den Bebauungs- und den Aufteilungsplänen auf www.nordkirchen.de. Alle bis zum 15. Dezember 2020 vorliegenden Bewerbungsbögen werden gleich behandelt“, heißt es weiter

- Advertisement -

„Zur konkreten Grundstücksvergabe wird eine Reihung der vorliegenden Grundstücksbewerbungen nach einem Punktesystem erstellt,“ ergänzt sein Kollege Rainer Reismann. „Bei gleicher Punktezahl findet ein Losverfahren statt. Der Verkaufspreis (einschließlich Erschließungs- und Vermessungskosten) beträgt 170 Euro je Quadratmeter. Es werden keine Kaufpreisermäßigungen oder Beitragserstattungen gewährt.“

Fragen zum Vergabeverfahren beantwortet Rainer Reismann unter Tel. 02596 917-145 oder per E-Mail an rainer.reismann@gemeinde.nordkirchen.de

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Dr. Katharina Lindpere verstärkt Hausarztpraxis in Herbern

Herbern. Die Versorgungssituation im Bereich der Hausärzte in Herbern entspannt sich weiter. Nachdem im September 2023 Dr. Sabine Lohmann und Birgit Edsen in den Ruhestand...

Dritter Blindgänger ohne Zünder – Evakuierung nicht notwendig

Aktualisiert 11.04.2024 - 11.00 Uhr Der dritte und letzte Verdachtspunkt hat sich durch die Bohrungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ebenfalls als Blindgänger herausgestellt, teilt das Ordnungsamt Werne...