Samstag, April 20, 2024

Treckersegnung sorgt in Herbern für Feierstimmung

Anzeige

Herbern – Zum ersten Mal lud die Herberner Landjugend zur Erntedankmesse mit anschließender Treckersegnung in Herbern ein. Die Resonanz war groß.

Nach der traditionellen Messe in der St. Benedikt Kirche setzten sich die Traktoren vom Kirchplatz aus in Richtung Dorfmitte in Bewegung. Gesegnet wurden die Fahrzeuge während der Durchfahrt durch das Dorf. Pfarrer Stefan Schürmeyer stand an der Treppe zur Kirche und hatte allerhand zu tun. Rund 35 Trecker waren mit von der Partie, die meisten von ihnen waren festlich geschmückt.

- Advertisement -

An der Südstraße hatten sich zudem viele Zuschauer eingefunden, die mit genügend Abstand das Spektakel anschauten, filmten und fotografierten. „Endlich ist wieder was los im Dorf“, war wohl der meist gesagte Satz an dem Sonntagvormittag.

„Pfarrer Stefan Schürmeyer hatte diese tolle Idee. Die Landjugend hat bei der Ausübung natürlich gerne unterstützt und da die Aktion ist Corona tauglich ist, gab es überhaupt keine Bedenken“, sagte Pressesprecherin Franziska Wesselmann von der KLJB. Auch die Zuschauer hielten sich an die Hygienevorschriften. Familien standen zusammen und wenn der Abstand nicht gegeben war wurden Masken getragen. Zudem zeigte sich der Wettergott auch wohlgesonnen. Leichter Regen setzte erst nach der Dorfrundfahrt ein.

Pfarrer Stefan Schürmeyer hatte mit der Treckersegnung vor der Kirche allerhand zu tun. Foto: Isabel Schütte
Pfarrer Stefan Schürmeyer hatte mit der Treckersegnung vor der Kirche allerhand zu tun. Foto: Isabel Schütte

„Es war wirklich toll und es hat allen Spaß gemacht“, sagte Wesselmann. Das Weihwasser musste im Übrigen für die Aktion extra fertiggestellt werden, denn in Kirchen ist es ja zur Zeit aufgrund der Hygienevorschriften verboten. „Eine tolle Aktion, die gerne auch in Zukunft so beibehalten werden kann“, sagte der Herberner Acki Trittschack.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Jugendlicher lacht die Polizei aus – Die zeigt ihm dann seinen Haftbefehl

Dortmund. Anders als erwartet endete für einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen am Donnerstag (18.4.2024) ein Einsatz der Polizei. In einem Linienbus mit dem...

Nach über 37 Jahren: Festnahme im Cold Case Fall aus Bergkamen

Bergkamen. Die Ermittlungsgruppe "Cold Case" des Polizeipräsidiums Dortmund hat 2023 die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen. Nun...

Zuvor vermisste 15-Jährige aus Bergkamen ist wieder da

Aktualisiert 16.04.2024 - 16 Uhr Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 15-jährigen Jugendlichen aus Bergkamen von heute (16.04.2024) wird hiermit zurückgenommen. Das Mädchen konnte wohlbehalten angetroffen...

Dr. Katharina Lindpere verstärkt Hausarztpraxis in Herbern

Herbern. Die Versorgungssituation im Bereich der Hausärzte in Herbern entspannt sich weiter. Nachdem im September 2023 Dr. Sabine Lohmann und Birgit Edsen in den Ruhestand...