Donnerstag, Juni 13, 2024

Musikschule bringt Kindern von Geflüchteten Musikwelt näher

Anzeige

Ascheberg. „Egal woher man kommt, Musik steckt in jedem von uns und wir können uns darüber verständigen, auch wenn wir die Sprache des anderen nicht sprechen“, ist Mirjam Brüllmann überzeugt.

Daher hat sie im September ein neues Projekt der Musikschule Ascheberg in Zusammenarbeit mit der Integrationsmanagerin Verena Kriesinger von der Gemeindeverwaltung und dem Flüchtlingssozialarbeiter Mohammed El Gharrafi gestartet.

- Advertisement -

Die neue Leiterin der Musikschule bringt Flüchtlingskindern aus der Unterkunft am Breil 5 nun einmal in der Woche die Musikwelt näher. Ihr ist es wichtig, dass die Musikschule Ascheberg für alle Menschen in der Gemeinde da ist. Als Lehrkraft in der musikalischen Früherziehung vermittelt sie besonders gerne Kindern die Welt der Musik. „Gerade junge Kinder gehen auf Musik noch sehr unvoreingenommen zu“, erklärt sie. „Das finde ich sehr erfrischend.“

Jeden Mittwoch von 17.30 bis 18.15 Uhr macht sie mit den Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren am Breil 5 Musik. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich gerne bei Frau Kriesinger melden unter Telefon 0 25 93 / 609-5011 oder E-Mail vkriesinger@ascheberg.de

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Brände in Kindergarten und Grundschule in Unna-Königsborn

Unna-Königsborn. Montagfrüh (10.06.2024) kam es zwischen 1.30 und 1.52 Uhr zu einem Brand einer Gartenhütte auf dem Gelände eines Kindergartens an der Fliederstraße in...

Hafenfest in Rünthe bietet auf und unter dem Wasser viel Spaß

Bergkamen-Rünthe. Das Hafenfest hat einmal mehr den Beweis erbracht, ein Fest für die ganze Familie zu sein. Zahlreiche Besucher strömten innerhalb der drei Tage...

RCS-Gruppe aus Werne plant neuen Standort in Nordkirchen

Nordkirchen/Werne. Die RCS-Gruppe mit Sitz in Werne plant die Ansiedlung eines neuen Produktionsstandorts in der Gemeinde Nordkirchen. Das hat Geschäftsführerin Adelheid Hauschopp-Francke am Donnerstag...