Freitag, April 12, 2024

Herberner Borussen feiern ihr 25-jähriges Bestehen

Anzeige

Herbern. Die Herberner Borussen haben am vergangenen Samstag ihr 25. Vereinsjubiläum auf dem Gelände des MSC Herbern gefeiert.

Auch wenn ihre Lieblingsmannschaft gegen RB Leipzig 0:3 verloren hatte, der Stimmung tat es keinen Abbruch. Der Fanbeauftragte der Schwarz-Gelben, Wolfgang „Teddy“ de Beer, war ebenfalls vor Ort.

- Advertisement -

„Ich freue mich, dass diese Veranstaltung nach Corona so gut geklappt hat. Rund 160 Mitglieder und deren Familien, aber auch befreundete Fanclub-Beauftragte aus Selm und Lüdinghausen sind hier und feiern mit uns. Neun von 24 Gründungsmitgliedern sind noch heute im Fanclub. Das macht unsern Club aus“, sagte der erste Vorsitzende der Herberner Borussen, Sascha Willeke.

Trotz Regens wurde Fußball-Dart gespielt, auch die Hüpfburg wurde von den Steppkes in den kleinen Regenpausen sofort in Beschlag genommen. „So kennt man das im Münsterland. Da werden Zelte aufgestellt und trotzdem gefeiert“, lobte Wolfgang de Beer. Ob er den Weg nach Herbern gut gefunden hat, wollte ein Fan wissen. „Aber natürlich doch. Hier bin ich schon so oft hergefahren, als meine Tochter ihre Ausbildung zur Pferdewirtin auf dem Gestüt Ligges ausgeübt hat.“

Eine große schwarz-gelbe Jubiläumsfeier wurde in Herbern gefeiert.

Eine große Auszeichnung gab es für den ersten Vorsitzenden und seinen Stellvertreter Dieter Eidecker schon in der vergangenen Woche. Beide nahmen vor dem Spiel gegen Hoffenheim im vollbesetzten BVB-Stadion für die Herberner Borussen eine Ehrung für das Silberjubiläum entgegen. „Das war schon ein ganz besonderer Moment“, so Willeke. Seit neun Jahren führt er den Verein und wird die zehn Jahre auf jeden Fall voll machen. „Was danach ist, wird sich zeigen. Aber heute wird erst einmal gefeiert, das haben wir uns verdient.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TTC Werne muss sich nach Remis in Selm mit Rang drei begnügen

Werne. Am vergangenen Wochenende musste der TTC Werne beim Tabellenführer in Selm antreten. Im Hinspiel gab es ein hauchdünnes 9:7 für die Selmer Sechs....

Vielseitigkeitsreiter des RuFV Werne starten erfolgreich in die Freiluftsaison

Werne. Vom 6. bis 7. April 2024 fanden in Olfen-Vinnum wie jedes Jahr die „Vinnumer Geländetage“ statt, eines der ersten Vielseitigkeits-Freiluftturniere nach der Winterpause....

Osterturnier 2024 beim Werner SC: Lino de Almeida feiert Premierensieg

Werne. Gleich bei seiner ersten Teilnahme gewann Lino de Almeida das traditionelle Osterturnier der Tischtennis-Abteilung des Werner SC, das am vergangenen Freitag in der...

Dritter Blindgänger ohne Zünder – Evakuierung nicht notwendig

Aktualisiert 11.04.2024 - 11.00 Uhr Der dritte und letzte Verdachtspunkt hat sich durch die Bohrungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ebenfalls als Blindgänger herausgestellt, teilt das Ordnungsamt Werne...