Sonntag, Juni 16, 2024

Bahnhofstraße in Capelle wird für Asphaltarbeiten voll gesperrt

Anzeige

Capelle. Die Bauarbeiten an der Bahnhofstraße (L 671) in Capelle gehen in die letzte Phase. Im nächsten Schritt steht das Aufbringen der obersten Asphalt-Deckschicht an. Dafür muss die Bahnhofstraße zwischen der Abzweigung Oskamp und der Abzweigung Ascheberger Straße in der vierten Kalenderwoche einen Tag voll gesperrt werden.

Die Einschränkungen für den Verkehr beginnen am Mittwoch, 24. Januar 2024, mit einer halbseitigen Sperrung. Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt, so wie es zuletzt vor Weihnachten der Fall war. An dem Mittwoch beginnen Vorarbeiten.

- Advertisement -

Voll gesperrt wird das Teilstück der Bahnhofstraße voraussichtlich am Donnerstag, 25. Januar, zwischen 7.15 und 18 Uhr. Dann erstellen die Arbeiter die neue Deckschicht der Fahrbahn. Eine Umleitung wird eingerichtet. Die Vollsperrung betrifft nicht die temporäre Zufahrt zum Baugebiet Wohr. Das Baugebiet bliebt aus Richtung Bahnhof Capelle anfahrbar. Aus der Richtung ist auch der Netto-Markt mit dem Auto erreichbar.

Am Freitag, 26. Januar, ist die Bahnhofstraße wie am Mittwoch halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird per Ampelanlage geregelt.

Ob die Bauarbeiten wie geplant stattfinden können, ist vom Wetter abhängig. Ursprünglich sollte die Asphaltschicht Anfang Januar aufgebracht werden. Anhaltender Frost hatte das verhindert.

Durch die Baumaßnahme werden das Baugebiet Wohr und der Netto-Markt mit Bäcker an die Bahnhofstraße angebunden. Es werden zwei versetzte Linksabbiegespuren angelegt und dazwischen eine Überquerungshilfe für den Fuß- und Radverkehr geschaffen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

VHS-Sommer: Programm startet mit „Streifen-Fantasie“

Werne. Kreative Streifenbilder in der Volkshochschule (VHS) Werne: In diesem Sommerkreativkurs für Kinder dreht sich alles um Streifen. Hier können acht bis Zwölfjährige ganz...

GSC-Chöre begeistern beim Konzert in der Kirche Maria Frieden

Werne. Die CANTOCCINI (Chor der Jahrgangsstufe 6) und der Mittel- & Oberstufenchor CANTOS am Gymnasium St. Christophorus präsentierten jetzt ein beeindruckendes Konzert in der...

Kosten senken – Soll der Rat schrumpfen?

Werne. Die Haushaltslage der Stadt Werne ist bekanntlich dramatisch schlecht und Ausgabendisziplin wie Sparmaßnahmen sind dringend angeraten. Soll der Stadtrat im Sinne der Haushaltskonsolidierung...

Eindrucksvoller Einblick in das Bildungssystem in Bangladesh

Werne. Zu einer besonderen Veranstaltung mit Gästen aus Bangladesh hatte der Arbeitskreis Eine Welt Mitglieder und Interessierte ins Kulturzentrum flözK eingeladen. Shamsul Huda, Leiter...