Mittwoch, April 24, 2024

Kein Wahlstudio im Stadt- und Kreishaus am 13. September

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Coronabedingt verzichten die Stadt Werne und der Kreis Unna bei der Kommunalwahl am 13. September auf die Einrichtung eines Wahlstudios im Stadt- bzw. Kreishaus Unna. Das teilten am Freitag die Stadt Werne und der Kreis Unna mit. Wer dennoch wissen möchte, wie die Kommunalwahlen ausgegangen sind, ist über das Internet ganz nah dran.

Wie schon bei den vergangenen Wahlen baut der Kreis Unna wieder eine eigene Internetseite. Zu finden sind dort nach Schluss der Wahllokale (18 Uhr) alle einlaufenden Ergebnisse aus den 30 Kreiswahlbezirken in übersichtlicher und leicht lesbarer Form – egal, ob sie auf dem Smartphone, einem Tablett oder PC abgerufen werden.

- Advertisement -

Der Weg zu den Daten & Fakten geht über https://wahlen.kreis-unna.de  – und schon sind die „Wahlbeobachter*innen“ dabei, wenn es um Stimmen, Prozente und Mandate geht.

Auch die Stadt Werne lässt keine Öffentlichkeit zu, verzichtet daher auf die beliebten Wahlpartys im Stadthaus. Über den Internetauftritt der Stadt Werne können sich die Interessierten jederzeit auf den aktuellen Stand bringen, teilte Sven Henning, zuständig für die Wahlen in Werne, mit. Bereits 7.000 Wahlberechtigte hätten von der Briefwahl Gebrauch gemacht. „Die Zahl könnte in den nächsten Tagen noch einmal ansteigen“, vermutet Henning. PK | PKU / awa

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sparkasse passt Filialnetz an – Kundenberatung unter einem Dach

Werne. Die Hauptstelle der Sparkasse an der Lippe am Markt ist künftig die zentrale und einzige Anlauflaufstelle für die Kundinnen und Kunden des Kreditinstituts...

Stempelaktion zum Genussfrühling: E-Bike und SoleCard Platin verlost

Werne. Vier von sechs Hauptpreisen der Werner Thaler-Aktion 2023 gingen Anfang des Jahres an die glücklichen Gewinnern. Ein E-Bike sowie eine SoleCard Platin kamen...

Benefizkonzert im JuWeL: „Unnormal kein Bock auf Nazis“

Werne. Das Werner Bündnis gegen Rechts führt seine Konzertreihe „Unnormal kein Bock auf Nazis“ im Jugendzentrum JuWeL fort. Am Samstag, 27. April, werden zum...