Mittwoch, April 24, 2024

Rolf Weißner kandidiert als stellvertretender Bürgermeister

Anzeige

Werne. Die neue CDU-Fraktion im Werner Stadtrat konstituierte sich am vergangenen Samstag und wählte den Fraktionsvorstand. Alter und neuer Vorsitzender ist Wilhelm Jasperneite, der bereits seit 2016 die Fraktion führt. Unterstützt wird er von seinen beiden Stellvertretern Markus Rusche und Uta Leisentritt.

Neuer Fraktionsgeschäftsführer ist Christian Lang. Das Amt des Schriftführers übernimmt Martin Cyperski. Komplementiert wird der Fraktionsvorstand durch die Beisitzer Michelle Müller und Philipp Gärtner. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

- Advertisement -

Außerdem wählte die Fraktion mit Rolf Weißner einen Kandidaten für das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters. „Rolf Weißner gehört dem Stadtrat seit über 20 Jahren an“, so Wilhelm Jasperneite. „Wir freuen uns, dass wir mit ihm jemanden gefunden haben, der politisch sehr erfahren ist und die Stadt gut repräsentieren wird.“

Die neue Fraktion wolle ihre gute Arbeit der vergangenen Jahre fortsetzen, heißt es. „Wir streben mit den anderen Fraktionen eine gemeinsame Konstituierung an und freuen uns auf eine gute zukünftige Zusammenarbeit“, so Wilhelm Jasperneite abschließend.

Der neue Stadtrat kommt übrigens am Dienstag, 3. November, in der Aula der Marga-Spiegel-Schule zusammen. Los geht es um 17.30 Uhr.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Besonderer Hingucker für mehr Sicherheit im Verkehr

Werne. Insgesamt hat es im Jahr 2023 rund 640.000 Verkehrsunfälle auf nordrhein-westfälischen Straßen gegeben. Bei einer Aktion auf dem nordwestlichen Hügel im Kamener Kreuz...

UWW-Antrag: Gemeinnützige Arbeiten für Asylbewerber

Werne. In einem Antrag an die politischen Gremien schlägt die UWW vor, Asylbewerbern nach Paragraph 5 des Asylbewerber-Leistungsgesetztes (AsylbLG) gemeinnützige Arbeiten in Werne anzubieten,...

Katrin Helling-Plahr MdB zu Gast beim FDP-Empfang in Werne

Werne. Der jährliche Frühlingsempfang der FDP Werne fand am vergangenen Mittwoch im Hotel am Kloster statt. Über 40 Gäste, darunter Bürgerinnen und Bürger sowie...

Sonnenernte auch vom nicht-privilegierten Acker

Werne. Der Bau eines Solarparks (Freiflächen-Photovoltaik) plus Batteriespeicherung im Bereich der A1 in Werne-Horst soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Anteil Erneuerbarer Energien...