Montag, März 4, 2024

Kampagne und Gutschein-Aktion bewegen Werne

Anzeige

Werne. Mit vielen Extra-Aktionen und sportlichen Angeboten haben der Stadtsportverband (SSV), die Stadt Werne, Vereine und Sponsoren in der Kampagne „Wir bewegen Werne – Komm in den Verein“ gegen den Corona bedingten Mitgliederschwund in den Sportvereinen gestemmt.

Mit Erfolg, wie der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Jürgen Zielonka, jetzt im Ausschuss für Schule und Sport berichtete.

- Advertisement -

Rund 400 Mitglieder hatten sich aus dem aktiven Sportleben in den Vereinen zurückgezogen, weil Training und Wettkampf während der Pandemie kaum möglichen waren. Im August 2021 hielten die Stadt Werne, der Stadtsportverband und Sponsoren mit einer Summe von 25.000 Euro für Aktionen und Werbemittel dagegen, um vor allem auch Kinder und Jugendlichen wieder für die zahlreichen sportlichen Angebote in der Stadt zu begeistern.

Mitgliederschwund gestoppt

„Der Rückgang der Mitglieder wurde gestoppt, es gibt wieder einen Zuwachs in der Sportjugend“, schilderte Zielonka und erinnerte an Veranstaltungen wie das Weihnachtshockey von Hockey United oder den Jugendtag der Basketballer.

Zum Abschluss der Kampagne für mehr sportliche Bewegung lieferte die große Sportmeile Ende August einen kräftigen Motivationsschub und bewies an 38 Ständen, was alles so drin ist im Sportpaket der Stadt Werne.

Nach der Sportmeile seien viele Interessierte gekommen, meldeten die Vereine zurück. „Ich bin zuversichtlich“, bilanzierte der Vorsitzenden des Stadtsportverbandes schließlich. Ein Restbudget soll für die Anschaffung von drei Defibrillatoren in den Sporthallen im Lindert, in der Ballspielhalle und im Tennisclub aufgewendet werden.

Gutschein-Aktion für Lernanfänger wird neu aufgelegt

Die im Schuljahr 2020/21 begonnene Aktion, Lernanfänger mit einer Gutscheinen über 50 Euro für eine einjährige Mitgliedschaft in einem Sportverein des Stadtsportverbandes an den Sport heranzuführen, soll eine Neuauflage finden, erläuterte Norbert Hölscher im Ausschuss. Zum Schulstart 2020/ 21 habe man 258 und 2021/22 dann 252 Gutscheine an die Erstklässler der Werner Grundschulen ausgegeben. Davon seien 107 im städtischen Sportbüro eingelöst worden.

Die „Maßnahme gegen den Bewegungsmangel“, wolle man weiterführen, sagte Hölscher. Im Haushalt 2023 der Stadt Werne sollen dafür 5.000 Euro reserviert werden, fanden die Ausschussmitglieder ohne Ausnahme und stimmten für den Beschluss.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Poolbillard: Zweite Mannschaft bewingt die „Erste“

Werne. Im Pool-Billard-Verein (PBV) Werne kam es zuletzt in der Verbandsliga zum internen Duell der ersten und zweiten Mannschaft. Poolbillard Verbandsliga: PBV Werne II –...

TV-Damen bringen Klassenerhalt vorzeitig unter Dach und Fach

Werne. Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne haben es geschafft. Trotz knapper 2:3-Niederlage gegen den SCU Lüdinghausen hat der TVW den Klassenerhalt ein Spiel vor...

Das Reisefieber ist zurück: Hohe Nachfragen für den Sommerurlaub

Werne. Lange Zeit hat die Reisebranche unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie gelitten. Mitterweile aber berichten Veranstalter und Reisebüros wieder von Buchungszahlen wie vor der...

„Junge Kunst für Hanau“ – AFG präsentiert Werke in Berlin

Berlin/Werne. Nach langem Warten, Hoffen und Bangen haben Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums geschafft: Unter 350 Bewerberschulen ist das AFG eine von zwölf ausgewählten...