Freitag, Juni 14, 2024

„Wenn Wohnungen unbewohnbar werden…“

Anzeige

Kreis Unna. Überall Müll oder Gegenstände, der Flur kaum noch begehbar, die Küche ein einziges Chaos – manche Menschen können sich schwer von Dingen trennen und keine Ordnung halten. Das stellt die Mitarbeiter aus dem Sozialpsychiatrischen Dienst, des Ordnungsamtes und der Wohnungsbaugesellschaften oft vor große Herausforderungen.

Wie können dann langfristige Hilfen aussehen? Damit hat sich der Dienst auf einer Veranstaltung am Montag (15. August) beschäftigt – und konkrete Tipps von einem Praktiker aus Dortmund erhalten. Eingeladen als Referent war Ralf Bispinck, der einen Vorschlag zum praktischen Vorgehen bei unbewohnbar gewordenen Wohnungen erstellt hat.

- Advertisement -

„Oft stellt sich die Frage, was hinter dem Sammeln und Aufbewahren verschiedenartigster Gegenstände bei Vernachlässigung des eigenen Lebensraumes steht“, resümiert Katja Sträde, Leiterin des Sozialpsychiatrischen Dienstes. 

Besser vernetzen

„In der Veranstaltung hat er die unterschiedliche Art der Vermüllung abhängig von Krankheitsbildern vorgestellt. Dann konnten wir einzelne Handlungsansätze diskutieren und diese Form der Vermüllung dem pathologischen Horten, auch als Messie-Syndrom bekannt gegenübersetzen. Das war sehr hilfreich. Wir wollen da am Ball bleiben und uns stärker vernetzen, um gemeinsam gute Lösungsansätze voranzutreiben“, so Sträde. PK | PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Surfpark in Werne: Offenlage der Pläne lässt weiter auf sich warten

Werne. Um das Großprojekt SCNCWAVE/SURFWRLD ist es in den vergangenen Wochen ruhig geworden, nachdem der städtische Baudezernent Ralf Bülte Mitte März noch die Offenlage...

Kostensprung für Kanalbau-Maßnahme Horster Straße

Werne. Über die neue – deutlich gestiegene - Kostenschätzung für den dritten und letzten Abschnitt der Kanalbau-Maßnahme an der Horster Straße werden die Mitglieder...

Energiekosten dramatisch gestiegen: Solebad mit 2,7 Millionen Euro Defizit

Werne. Wie bereits Ende des vergangenen Jahres vermutet, weist das Jahresergebnis 2023 des städtischen Bäderbetriebs ein dickes Defizit aus, das aus Mitteln der Kapitalrücklage...

CDU Werne ehrt langjährige Mitglieder bei Jubilarfeier

Werne. Die CDU Werne hat in einer feierlichen Veranstaltung im Hotel Ickhorn ihre langjährigen Mitglieder für ihre Treue und ihr herausragendes Engagement gewürdigt. Martin...