Donnerstag, Mai 30, 2024

LippeBaskets leisten defensiv wieder Top-Arbeit in Paderborn

Anzeige

Werne. Die LippeBaskets Werne haben wettbewerbsübergreifend ihren fünften Sieg in Serie gefeiert. Zudem zog das Team von Christoph Henke kampflos ins Pokal-Halbfinale ein.

Bereits am Freitagabend siegte Werne mit 68:52 (16:9, 16:19, 20:13, 16:11) in Paderborn. „Das war ein ganz wichtiger Sieg zum Abschluss des Januars, der gezeigt hat, in welche Richtung es für uns geht“, so Coach Henke erleichtert, dass sich sein Team nach oben orientieren kann.

- Advertisement -

Trotz eines 13:0-Runs im ersten Viertel taten sich die Gäste gegen Paderborn recht schwer. Jonah Bredt mit einem Dreier zum 32:28 sorgte für eine knappe Pausenführung. „Wir wussten, dass der nächste Lauf die Entscheidung bringt, daher haben sich die Jungs in der Kabine viel vorgenommen“, freute sich Henke über die anschließende Reaktion.

Sieben Punkte in Folge machte seine Truppe, ehe Paderborn einen Korb erzielte, bevor dann ein 10:0-Run für die LippeBaskets alle Zweifel beseitigte. „Das Ding war erledigt“, meinte Christoph Henke.

Kampflos ins Pokal-Halbfinale

Eigentlich sollte heute (30. Januar) das Pokal-Viertelfinale bei der SG Sechtem stattfinden. Doch der Gegner der LippeBaskets musste aufgrund zuvieler Coronafälle im Team absagen. Damit steht Werne kampflos in der Runde der letzten Vier und wird dann Ende Februar ein Heimspiel zugelost bekommen. Mögliche Kontrahenten sind die Erst-Regionalligisten aus Wulfen, Recklinghausen oder Ibbenbüren.

„Sechtem hat mit sieben Mann in Aachen gespielt. Klar, dass für sie die Meisterschaft Priorität hat. Jedes weitere Spiel birgt ein Infektions- und Verletzungsrisiko. Und eine Neuansetzung hätte schon in der nächsten Woche über die Bühne gehen müssen. Wir hätten gerne gespielt“, bewertete Christoph Henke die Situation.

Am kommenden Samstag (20 Uhr, Ballspielhalle) wird erst einmal die Hinrunde mit dem Heimspiel gegen Salzkotten abgeschlossen.

LBW: Barkowski, Wiedey 4, Brinkmann 6, Brachhaus 4, Mersch 10, Noubissi 9, Bredt 10/2, Keuthen 9/3, Bromisch 16/1

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

1:2-Pleite in Bochum: Erneuter Rückschlag für TV-Hockeyherren

Werne. Nur ein Punkt aus den vergangenen drei Spielen: Den Hockeyherren des TV Werne scheint auf der Zielgeraden der Saison 2023/24 die Puste auszugehen....

„UNgefiltert“ – Polizei kommt mit den Menschen ins Gespräch

Werne. Mehr als 200 Tassen Kaffee, Tee, Latte Macchiato und Kakao sind am Dienstag (28.05.2024) in Werne über die Theke des Cafemobils gegangen. Und...

RWE plant wasserstofffähiges Gaskraftwerk in Stockum

Stockum. RWE plant, an eigenen Kraftwerksstandorten wasserstofffähige Gaskraftwerke zu errichten, um so zum Gelingen des Kohleausstiegs bis 2030 beizutragen. Nach Weisweiler im Rheinischen Revier...

Beckmann-Gelände an der Penningrode: Wohnprojekt geplant

Werne. Die Firma Maas & Partner aus Münster beabsichtigt die Entwicklung eines Wohnprojektes auf dem ehemaligen Gelände der Beckmann Druckerei an der Penningrode. Das...