Freitag, April 12, 2024

SV Herbern setzt ein Zeichen für Frieden in der Ukraine

Anzeige

Herbern. Der SV Herbern zeiget sich am Sonntagnachmittag nicht nur in den blau-gelben Vereinsfarben gegenüber der Ukraine solidarisch.

Auf dem Mittelkreis wurde das Peace-Zeichen mit Spielern der ersten und zweiten Mannschaft des Vereins sowie den Gastspielern des SV Davaria, der SG Bockum-Hövel und Spielern der Jugendmannschaften des Vereins gestellt.

- Advertisement -

Zudem ließen Wolfgang und Christoph Korte 20 Friedenstauben fliegen. Während des Spiels des SVH gegen die SG Bockum-Hövel wurde ein Spendentopf aufgestellt. Das gesammelte Geld soll zum einen für weitere humanitäre Hilfe eingesetzt werden und zum anderen für die ersten Kriegsflüchtlinge, die in der nächsten Woche in der Gemeinde aufgenommen werden.

Insgesamt wurden 1.660 Euro gespendet.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Osterturnier 2024 beim Werner SC: Lino de Almeida feiert Premierensieg

Werne. Gleich bei seiner ersten Teilnahme gewann Lino de Almeida das traditionelle Osterturnier der Tischtennis-Abteilung des Werner SC, das am vergangenen Freitag in der...

Dritter Blindgänger ohne Zünder – Evakuierung nicht notwendig

Aktualisiert 11.04.2024 - 11.00 Uhr Der dritte und letzte Verdachtspunkt hat sich durch die Bohrungen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ebenfalls als Blindgänger herausgestellt, teilt das Ordnungsamt Werne...

„Sind auf dem richtigen Weg“: Neun Kreisrekorde für TV Werne in 2023

Werne. Das Jahr 2023 war für die Athletinnen und Athleten des TV Werne 03 mit sechs Westfalenmeister-Titeln, einigen Einsätzen bei den Deutschen Einzel- und...

„Werne kickt“: Finalisten 2023 treffen schon in der Vorrunde aufeinander

Werne. Bereits zum zehnten Mal findet ein Fußball-Benefizturnier in der Linderthalle statt. Aus "Werne kickt für Werne" wurde "Werne kickt" in Eigenregie des Stadtsportverbandes...