Freitag, April 12, 2024

SV Stockum feiert 5:1 und setzt sich oben auf Platz zwei fest

Anzeige

Stockum. Beim bisherigen Tabellenführer BV 09 Hamm II bestätigte der SV Stockum in der Kreisliga B1 seine derzeit starke Form und feierte einen auch in dieser Höhe verdienten 5:1-Sieg. „Mann des Tages“ war Seyfullah Önelge, der gleich drei Tore markierte.

BV 09 Hamm II – SV Stockum 1:5 (0:2)

- Advertisement -

Die Gäste hatten die Partie sofort im Griff. Seyfullah Önelge traf nach einem Missverständnis in der Hammer Abwehr gleich zur wichtigen Führung (12.). Noch vor der Pause legte Onur Tasdemir (36.) nach.

Auch in der zweiten Hälfte fanden die Platzherren kein Mittel gegen die spielfreudigen Stockumer, die per Strafstoß durch Sylla das Ergebnis auf 3:0 schraubten (60.).

In der Schlussphase legte Önelge nach und konterte das in der vorletzten Minute gefallene Tor des BV 09 mit seinem dritten Treffer zum Endstand.

Bitter für den SVS: Kurz vor dem Ende sahen Diaz Darias und Barakhli jeweils die Ampelkarte. Für Coach Leonardo Amoresano zwei sehr harte Entscheidungen.

„Wir haben eine starke Leistung gezeigt, sowohl spielerische als auch kämpferisch“, zog der Stockumer Trainer ein positives Fazit. Der SVS sprang mit dem vierten Sieg auf Platz zwei in der Tabelle.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Osterturnier 2024 beim Werner SC: Lino de Almeida feiert Premierensieg

Werne. Gleich bei seiner ersten Teilnahme gewann Lino de Almeida das traditionelle Osterturnier der Tischtennis-Abteilung des Werner SC, das am vergangenen Freitag in der...

„Sind auf dem richtigen Weg“: Neun Kreisrekorde für TV Werne in 2023

Werne. Das Jahr 2023 war für die Athletinnen und Athleten des TV Werne 03 mit sechs Westfalenmeister-Titeln, einigen Einsätzen bei den Deutschen Einzel- und...

„Werne kickt“: Finalisten 2023 treffen schon in der Vorrunde aufeinander

Werne. Bereits zum zehnten Mal findet ein Fußball-Benefizturnier in der Linderthalle statt. Aus "Werne kickt für Werne" wurde "Werne kickt" in Eigenregie des Stadtsportverbandes...

TOP 50 boßelt endlich wieder

Werne. „Das Wetter haben wir uns doch verdient“, meinten einige der 43 Teilnehmenden der TOP 50 des Werner SC 2000, die am vergangenen Samstag...