Montag, Februar 26, 2024

Zwei Mal Bronze beim Landesturnier im Judo für den TV Werne

Anzeige

Werne. Die Werner Judoka Lea Konert und Jule Rüschenschmidt waren am vergangenen Sonntag beim Landeseinzelturnier in Lünen erfolgreich.

Am ersten Sichtungsturnier 2022 der Altersstufen U17 und U20 nahmen insgesamt 200 Teilnehmende aus ganz NRW teil, darunter zwei weibliche Kämpferinnen des 1. JC im TV Werne.

- Advertisement -

Lea Konert (U17) startete in der Gewichtsklasse -70 kg. Nachdem sie sich trotz guter Techniken im Boden im ersten Kampf geschlagen geben musste, konnte sie den zweiten Kampf mit einer Ipponwertung für sich entscheiden. Den dritten Kampf musste sie vorzeitig abbrechen, so dass sie am Ende Platz drei in ihrer Gewichtsklasse belegte.

Auch für Jule Rüschenschmidt (U17, -48 kg) gab es am Ende des Turniers die Bronzemedaille. Sie gewann die ersten beiden Kämpfe im Stand mit guten Fußtechnik und hatte damit schon Platz drei sicher. Bei den weiteren Kämpfen um den Gruppensieg setzten sich ihre Gegnerinnen im Boden durch, so dass auch für sie bei Platz drei blieb.

Das Trainerteam war mit der Leistung sehr zufrieden. Für die Kämpferinnen war dieses Turnier in Vorgeschmack auf die U18-Meisterschaften, die am 17. September in Holzwickede starten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

SV Stockum zeigt Charakter und holt Punkt beim Tabellenzweiten

Stockum. Der SV Stockum hat Wiedergutmachung für die schwache Leistung aus der Vorwoche (3:4 gegen Wiescherhöfen II) betrieben und im Spitzenspiel Zweiter gegen Dritter...

Werner SC muss sich mit torlosem Remis zufrieden geben

Werne. Nach fünf Siegen in Serie musste sich der Werner SC 2000 am Sonntag mit einem torlosen Unentschied gegen Warendorf zufrieden geben. Bezirksliga 7: Werner...

Eintracht mit Herz und Leidenschaft zum Sieg gegen Herringen

Werne. Enes Akyüz, Mirac Kavakbasi, Samet und Abdullah Sahin - die Ausfallliste bei Eintracht Werne vor dem Spitzenspiel gegen SVF Herringen war lang. Doch...

Pater Tobias veranstaltet zum dritten Mal den Gottfried-Marathon

Duisburg/Cappenberg. Die Teilnahme am Gottfried-Marathon ist für viele Läufer mittlerweile ein Pflichttermin. Nach den ersten beiden Auflagen des Events im westfälischen Cappenberg gab es...